• 20.04.2021
      17:50 Uhr
      Metamorphosen - Die Wildnis kehrt zurück Costa Rica: Mission Tropenwald | arte
       

      Costa Rica ist berühmt für Nationalparks, Tropenwälder und seltene Tiere. Über Jahrhunderte allerdings musste der Wald immer weiter weichen - vor allem für die Landwirtschaft. Seit den 1980er Jahren steuert das Land um. Riesige Flächen wurden wiederaufgeforstet, Pflanzen- und Tierarten erholen sich. Der Film zeigt, wie gelang, was lange für unmöglich gehalten wurde: die Rückkehr der Tropenwälder und seiner Bewohner.

      Dienstag, 20.04.21
      17:50 - 18:35 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Costa Rica ist berühmt für Nationalparks, Tropenwälder und seltene Tiere. Über Jahrhunderte allerdings musste der Wald immer weiter weichen - vor allem für die Landwirtschaft. Seit den 1980er Jahren steuert das Land um. Riesige Flächen wurden wiederaufgeforstet, Pflanzen- und Tierarten erholen sich. Der Film zeigt, wie gelang, was lange für unmöglich gehalten wurde: die Rückkehr der Tropenwälder und seiner Bewohner.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Frank Nischk

      Costa Rica ist berühmt für Nationalparks und Tropenwälder voller seltener Tiere. Über Jahrhunderte allerdings mussten die Wälder weichen - für den Anbau von Bananen, Kaffee oder Ananas. Anfang der 1980er Jahre waren drei Viertel der ursprünglichen Waldflächen vernichtet. Seitdem steuert das Land um und fasste einen ehrgeizigen Plan: Die artenreichen Tropenwälder sollten wieder aufgeforstet werden.In der Provinz Guanacaste im Nordwesten konnte ein ganz besonderer Wald wiederauferstehen: Tropische Trockenwälder sind an das regenarme Klima der Gegend angepasst. Nachdem über Jahrhunderte Baum um Baum gefällt wurde, kauften Staat und Naturschützer Rinderfarmen auf, auf deren Ländereien der Trockenwald eine zweite Chance bekommen sollte.Der Film begleitet Forstexperten der ersten Stunde, die mit Hilfe innovativer Methoden ein riesiges Schutzgebiet aus dem Nichts geschaffen haben: den Nationalpark Santa Rosa - einen Trockenwald voller Jaguare, Ameisenbären, Affen und Krokodile.Die Rückkehr des Trockenwalds wird zum Vorbild für andere Projekte. Der Film zeigt Unternehmer, die mit Hilfe von Touristen ein wunderschönes Flusstal mit tropischem Regenwald wieder ergrünen lassen, und Ananasbauern, die ihre Früchte ökologisch und regenwaldschonend produzieren. Alle zusammen machen Costa Rica zum Vorbild für andere Länder in den Tropen: Die Waldfläche des Landes hat sich inzwischen wieder verdoppelt, seltene Pflanzen- und Tierarten breiten sich wieder aus.

      In Regionen, die der Mensch intensiv nutzte, entstehen neue Lebensräume voll überraschender Schönheit und Vielfalt. Die Filmreihe entführt in Regionen, die einen radikalen Wandel erlebt haben und noch erleben. Wurden einst Pflanzen und Tiere verdrängt, um Platz für Landwirtschaft, Industrie oder Rohstoffabbau zu schaffen, kehrt die Natur an einigen Orten mit voller Kraft zurück. Landschaften erblühen zu neuem Leben - weil alte Industrien stillgelegt wurden und Menschen den Wert der Natur erkannt haben. Die einzelnen Folgen dokumentieren faszinierende Projekte, die zeigen, dass sogar Zerstörung sich in einen Neustart für die Natur wandeln kann. Und dass jeder mithelfen kann, die Artenvielfalt unseres Planeten in die Zukunft zu retten. Mit aufwendig gedrehten Bildern und emotionalen Geschichten ist die Reihe ein Erlebnis für Kopf, Herz und Auge.

      Wird geladen...
      Dienstag, 20.04.21
      17:50 - 18:35 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.06.2021