• 14.02.2021
      02:20 Uhr
      Atomic Falafel Spielfilm Deutschland/Neuseeland/Israel 2015 | arte
       

      Mimi und ihre 15-jährige Tochter Nofar wissen nicht, dass sie in Israel auf einem Pulverfass arbeiten. Unter der Stelle, an der sie mit ihrem Falafel-Truck die Soldaten der nahen Militärbasis versorgen, hat die Armee eine geheime Kommandozentrale. Als die internationale Aufsichtsbehörde Kontrolleure schickt, verliebt sich Mimi in den Atominspektor Oli - und steht kurz darauf zwischen den Fronten. Nofar unterdessen knüpft über das Internet Kontakt zu dem iranischen Mädchen Sharareh. Die beiden freunden sich an und müssen bald mit Mimi und Oli einen Atomkrieg verhindern.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 14.02.21
      02:20 - 03:50 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      VPS 02:25
      Stereo

      Mimi und ihre 15-jährige Tochter Nofar wissen nicht, dass sie in Israel auf einem Pulverfass arbeiten. Unter der Stelle, an der sie mit ihrem Falafel-Truck die Soldaten der nahen Militärbasis versorgen, hat die Armee eine geheime Kommandozentrale. Als die internationale Aufsichtsbehörde Kontrolleure schickt, verliebt sich Mimi in den Atominspektor Oli - und steht kurz darauf zwischen den Fronten. Nofar unterdessen knüpft über das Internet Kontakt zu dem iranischen Mädchen Sharareh. Die beiden freunden sich an und müssen bald mit Mimi und Oli einen Atomkrieg verhindern.

       

      Stab und Besetzung

      Nofar Michelle Treves
      Mimi Mali Levi Gershon
      Atominspektor Oli Alexander Fehling
      General Haim Shai Avivi
      Sharareh Tara Melter
      Drehbuch Dror Shaul
      Kamera Sebastian Edschmid

      Nofar und Sharareh - ein israelisches und ein iranisches Mädchen. Die eine lebt allein mit ihrer Mutter Mimi in einem Manövergebiet mitten in der israelischen Wüste, die andere in einem abgelegenen Dorf im Norden Irans, unter dessen örtlicher Mädchenschule Plutonium angereichert wird.

      Beide Mädchen sind in der Pubertät und mehr mit ihrem ersten Sex, ihrem Status auf Facebook oder ihrer Musikkarriere beschäftigt als mit Politik. Als sie sich im Internet kennenlernen und befreunden, verhindern sie durch den Austausch ihnen zufällig in die Hände geratener militärischer Geheimnisse fast nebenbei eine nukleare Katastrophe.

      Dabei hilft ihnen, eher gegen seinen Willen, Oliver Hahn, genannt Oli, deutsch, Pazifist und Mitglied der internationalen Atom-Kontroll-Kommission. Während der vier Tage dauernden Kontrolle ist eine kriegerische Handlung nicht möglich.

      Dummerweise entwickelt Oli ein großes Verlangen nach Mimi und ist auch danach nicht zur Ausreise bereit - sehr zum Missfallen von General Haim, der auch für Mimis Falafel schwärmt und für den die Sicherheit Israels auf dem Spiel steht.

      Bereits mit seinem vielfach preisgekrönten Film "Sweet Mud - Im Himmel gefangen" (2006) hat der Regisseur Dror Shaul sowohl einen sensiblen, differenzierten Umgang mit Figuren als auch humoristische Fähigkeiten bewiesen.

      Sein TV-Film "Operation Grandma" (1999) ist in Israel die absolute Kultkomödie, die jährlich wiederholt wird und auch schon mal abendfüllendes Thema in der erfolgreichsten israelischen TV-Quizshow ist. "Atomic Falafel" verbindet stilistisch und inhaltlich "Operation Grandma" mit "Sweet Mud - Im Himmel gefangen"

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 14.02.21
      02:20 - 03:50 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      VPS 02:25
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.05.2021