• 01.10.2022
      00:15 Uhr
      Flick Flack Wie macht man echte Fälschungen? | arte
       

      Chagall, Miro, Lautrec, Léger - und vor allem César: Wer ein Werk eines dieser Künstler in einer Galerie vorfindet, steht mit großer Wahrscheinlichkeit vor einer Fälschung. Experten zufolge ist der Kunstmarkt mit Fälschungen überflutet. Manche Kunstfälscher sind allerdings so gut, dass selbst die Maler ihre Technik wiederzuerkennen glauben. Wie entsteht eine echte Fälschung?

      Nacht von Freitag auf Samstag, 01.10.22
      00:15 - 00:25 Uhr (10 Min.)
      10 Min.
      Stereo

      Chagall, Miro, Lautrec, Léger - und vor allem César: Wer ein Werk eines dieser Künstler in einer Galerie vorfindet, steht mit großer Wahrscheinlichkeit vor einer Fälschung. Experten zufolge ist der Kunstmarkt mit Fälschungen überflutet. Manche Kunstfälscher sind allerdings so gut, dass selbst die Maler ihre Technik wiederzuerkennen glauben. Wie entsteht eine echte Fälschung?

       

      „Flick Flack“ ist ein Kulturphänomen, ein Trend, ein Porträt, locker und witzig, aufgedröselt in vier Minuten. „Flick Flack“ will neugierig machen und unterhalten und gleichzeitig eine prägende Geschichte aus der Vergangenheit oder unserer Gegenwart erzählen. Über die Aktualität hinaus interessiert sich „Flick Flack“ für bleibende Ereignisse, große Paukenschläge und Verblüffendes aus verschiedensten Genres: Kino, Musik, bildende Kunst, Bühne, Architektur, Design, Literatur … Kultur bei ARTE: unterhaltsam und zugänglich.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 01.10.22
      00:15 - 00:25 Uhr (10 Min.)
      10 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.02.2023