• 20.08.2022
      00:55 Uhr
      Rammstein: Paris Deutschland 2017 | arte
       

      Während der „Made in Germany“-Tour drehte der gefeierte schwedische Regisseur Jonas Åkerlund im März 2012 bei zwei umjubelten Rammstein-Konzerten, die vor jeweils 17.000 Zuschauern in der Bercy Arena in Paris stattfanden. Der 100-minütige Film umfasst 16 Songs aus dem gesamten Rammstein-Repertoire.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 20.08.22
      00:55 - 02:35 Uhr (100 Min.)
      100 Min.
      VPS 00:45
      Stereo

      Während der „Made in Germany“-Tour drehte der gefeierte schwedische Regisseur Jonas Åkerlund im März 2012 bei zwei umjubelten Rammstein-Konzerten, die vor jeweils 17.000 Zuschauern in der Bercy Arena in Paris stattfanden. Der 100-minütige Film umfasst 16 Songs aus dem gesamten Rammstein-Repertoire.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Jonas Åkerlund

      Die „Made in Germany 1995-2011“-Tour, auf die Rammstein im November 2011 gingen, war ein monumentales Unternehmen. 78 Konzerte in Europa, 21 in Nordamerika. Im Gepäck eine Bühnenkonstruktion aus Stahl, 24 Meter breit, 15 Meter hoch, 100 Lautsprecherboxen, eine Soundanlage mit 380.000 Watt Leistung. Insgesamt 25 Trucks und 125 Crewmitglieder.

      Wer über eine solche Tournee einen Film dreht - der darf kein bisschen weniger groß denken. Das ist auch der Hauptgrund, warum „Rammstein: Paris“ erst gute fünf Jahre nach den Paris-Konzerten, bei denen er im März 2012 gedreht wurde, in die Kinos kam. Regisseur Jonas Åkerlund trieb den größtmöglichen Aufwand, um diese Show angemessen porträtieren zu können.

      Åkerlund ist berüchtigt für die radikalen, stilbildenden Videos der Band. Durch seine Musikinszenierungen flackern irrwitzige Details, umgestülpte Perspektiven, Kontrast-Schocks, Sinnesverwirrungen - in „Rammstein: Paris“ zelebriert er das von Minute eins an. 16 Songs spielen Rammstein im Film, die Skala reicht von „Wollt ihr das Bett in Flammen sehen?“, dem ersten Song der allerersten Platte, bis zu „Frühling in Paris“ vom letzten Studioalbum „Liebe ist für alle da“.

      Setlist:
      Sonne
      Wollt Ihr das Bett in Flammen sehen
      Keine Lust
      Asche zu Asche
      Feuer Frei !
      Mutter
      Mein Teil
      Du riechst so gut
      Du hast
      Haifisch
      Bück dich
      Mann gegen Mann
      Ohne dich
      Mein Herz brennt
      Engel
      Pussy
      Früling in Paris

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 20.08.22
      00:55 - 02:35 Uhr (100 Min.)
      100 Min.
      VPS 00:45
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.11.2022