• 20.08.2022
      20:15 Uhr
      Kriegerin und Königin - Chinas älteste Dynastie Großbritannien 2021 | arte
       

      1976 entdecken Archäologen das von Räubern nie geplünderte Grab einer Königin der Shang-Dynastie: Fu Hao. Sie wurde mit einer stattlichen Anzahl erlesener Beigaben bestattet, zu denen auch Bedienstete und ein Wachhund gehörten. Fu Haos Grab ist einzigartig. Es lässt uns in eine Zeit blicken, in der vieles entstand, was wir heute mit der alten Zivilisation Chinas verbinden.

      Samstag, 20.08.22
      20:15 - 21:05 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      1976 entdecken Archäologen das von Räubern nie geplünderte Grab einer Königin der Shang-Dynastie: Fu Hao. Sie wurde mit einer stattlichen Anzahl erlesener Beigaben bestattet, zu denen auch Bedienstete und ein Wachhund gehörten. Fu Haos Grab ist einzigartig. Es lässt uns in eine Zeit blicken, in der vieles entstand, was wir heute mit der alten Zivilisation Chinas verbinden.

       

      China in der späten Bronzezeit: Das ist die Epoche, in der sich vieles herausbildet, was wir mit der alten Zivilisation am Gelben Fluss in Verbindung bringen. Zum Beispiel die chinesische Schrift, das älteste Schriftsystem, das heute noch in Gebrauch ist. Auf Orakelknochen sind die ersten Bildzeichen festgehalten.
      Aus dieser Zeit ist ein einzigartiges Grab erhalten geblieben. Grabräuber haben es nicht gefunden, weil es nahe beim Palast, nicht im entfernt gelegenen Grabkomplex der Shang-Dynastie angelegt wurde. Mit aufsehenerregenden Grabbeigaben, viele von Ihnen zum Zeitpunkt der Bestattung schon jahrhundertealt, wurde dort Fu Hao, eine Gemahlin des Shang-Königs Wu Ding, auf die Reise in das Reich der Ahnen geschickt.
      Fu Hao war die bedeutendste Königin dieser Epoche und, wie die Grabbeigaben zeigen, auch als Feldherrin sehr erfolgreich.
      Als junge Frau wird sie um 1.200 v. Chr. mit König Wu Ding verheiratet. Sie entstammt einem der mächtigen Clans, die Allianzen mit den Shang gebildet haben. Bei Hof behauptet sie sich erfolgreich gegen die beiden anderen Hauptfrauen König Wu Dings und gegen seine zahlreichen Nebenfrauen. Und nicht nur das: Nach und nach wird sie zur Lieblingsfrau und engsten Beraterin ihres Mannes, der sie nach ihrem frühen Tod in seiner direkten Nähe bestatten lässt.
      Die Dokumentation zeichnet in spektakulären Spielszenen das spannende Leben dieser mutigen und erfolgreichen Kriegerin nach. Chinesische und internationale Expertinnen und Experten analysieren das Leben und die Bedeutung Fu Haos - für die damalige Zeit und bis in unsere Gegenwart.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.02.2023