• 16.05.2022
      08:10 Uhr
      Stadt Land Kunst Franz Marcs Bayern / Rom / Saint-Germain-des-Prés | arte
       
      • Bayern: Die blauen Bilder von Franz Marc
      • Rom: Am Anfang war die Via Appia
      • Elfenbeinküste: Der gebratene Thunfisch von Audrey
      • Paris: Die lebenden Toten von Saint-Germain-des-Prés

      Montag, 16.05.22
      08:10 - 08:55 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo
      • Bayern: Die blauen Bilder von Franz Marc
      • Rom: Am Anfang war die Via Appia
      • Elfenbeinküste: Der gebratene Thunfisch von Audrey
      • Paris: Die lebenden Toten von Saint-Germain-des-Prés

       

      Stab und Besetzung

      Regie Fabrice Michelin
      • Bayern: Die blauen Bilder von Franz Marc

      Ein Pferd zu malen und dabei nicht die Realität wiederzugeben, sondern die Essenz des Pferdes zu erfassen - darum bemühte sich in einer fast besessenen künstlerischen Suche der visionäre Maler Franz Marc. Anfang des 20. Jahrhunderts gehörte er zu den Mitbegründern der avantgardistischen Künstlerbewegung „Der Blaue Reiter“. Wie ein Jäger durchstreifte er die bayerischen Landschaften und versuchte in seinen Tierdarstellungen das einzufangen, was das menschliche Auge nicht zu sehen vermag. Wie im Rausch entwickelte Franz Marc dabei mit den Mitteln der abstrakten Kunst eine neue Bildsprache zum Ausdruck von Emotionen.

      • Rom: Am Anfang war die Via Appia

      Nur zehn Autominuten vom Kolosseum entfernt liegen mitten in der grünen Lunge Roms die Zeugen einer mehr als zwei Jahrtausende alten Vergangenheit: die von den Schuhsohlen unzähliger Wanderer glattpolierten Basalt-Pflastersteine der Via Appia, tief durchfurcht von den Spuren antiker Wagenräder. Die Via Appia zählt zu den ältesten Römerstraßen und gilt seit über 2.300 Jahren als Schlagader der Ewigen Stadt.

      • Elfenbeinküste: Der gebratene Thunfisch von Audrey

      In Abidjan kauft Audrey auf dem Markt Thunfisch und besorgt anschließend an einem weiteren Stand Atiéké, Grieß aus fermentiertem Maniok. Zu den beiden Hauptzutaten gesellen sich bei der Zubereitung gewürfelte Tomaten und Zwiebeln sowie rohe Paprika. Ein echt ivorischer Genuss!

      • Paris: Die lebenden Toten von Saint-Germain-des-Prés

      In der Rue Bonaparte 16 in Saint-Germain-des-Prés findet sich seit 1902 die französische Nationale Akademie für Medizin - eine ehrwürdige Einrichtung, die im Schatten ihrer berühmten Nachbarin, der Académie française, über die öffentliche Gesundheit wacht. Im 19. Jahrhundert versuchte man hier eine Befürchtung auszuräumen, die vielen Mitgliedern der Akademie schlaflose Nächte bereitete: lebendig begraben zu werden.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.08.2022