• 13.05.2022
      08:10 Uhr
      Stadt Land Kunst Argentinien / Das Berry / Island / Südafrika | arte
       
      • Argentinien: Che Guevaras Lehr- und Wanderjahre
      • Das Berry: Wo sich die Hexen gute Nacht sagen
      • Island: Das Moosdessert von Inga
      • Südafrika: Ein Frosch im Dienst der Wissenschaft

      Freitag, 13.05.22
      08:10 - 08:50 Uhr (40 Min.)
      40 Min.
      VPS 08:05
      Stereo
      • Argentinien: Che Guevaras Lehr- und Wanderjahre
      • Das Berry: Wo sich die Hexen gute Nacht sagen
      • Island: Das Moosdessert von Inga
      • Südafrika: Ein Frosch im Dienst der Wissenschaft

       

      Stab und Besetzung

      Regie Fabrice Michelin
      • Argentinien: Che Guevaras Lehr- und Wanderjahre

      1951 begab sich ein 23-jähriger Student auf einen Roadtrip, der ihn auf den Straßen Argentiniens 6.000 Kilometer quer durch Südamerika führen sollte. Sein Name: Ernesto Guevara. Seine Reise startete in Buenos Aires und dauerte über acht Monate. Dieses Abenteuer machte aus dem schmächtigen Jungen eine Ikone der Revolution und des sozialen Kampfes - und schenkte ihm den Stoff für sein erstes Buch „The Motorcycle Diaries. Latinoamericana. Tagebuch einer Motorradreise 1951/52“.

      • Das Berry: Wo sich die Hexen gute Nacht sagen

      Das Berry im Herzen Frankreichs ist eine ländliche Gegend mit sanften Tälern und Hochebenen, die dank ihrem fruchtbaren Boden schon seit Urzeiten im Wechsel der Jahreszeiten bewirtschaftet wird. Doch der friedliche Schein trügt, denn in Wirklichkeit ist das Berry ein Ort der Hexerei. Diesen Ruf zumindest hat es sich im Laufe der Jahrhunderte erworben, wobei Wahrheit und Fantasie dicht beieinanderliegen. Eine geheimnisvolle Welt, die vor allem von einer außergewöhnlichen Kenntnis der Natur zeugt - ihrer Vorzüge wie auch ihrer unheilbringenden Seiten.

      • Island: Das Moosdessert von Inga

      In Blönduós bereitet Inga ein uraltes Rezept zu: ein Dessert, das irgendwo zwischen Tarte und Crème brûlée anzusiedeln ist. Das Besondere daran sind die Zutaten, denn ihr feines Vanillearoma erhält sie durch eine Flechte, das sogenannte Isländisch Moos. Den Abschluss bildet eine feine Schicht aus karamellisiertem Zucker.

      • Südafrika: Ein Frosch im Dienst der Wissenschaft

      Im Schatten des Tafelberges präsentiert der botanische Garten von Kirstenbosch seit über hundert Jahren die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt Südafrikas. Weitab vom Lärm der Großstadt hört man den Wind in den Zweigen der Bäume rauschen. In den 1920er Jahren wurde hier ein Frosch zum Versuchsobjekt - und zum Verbündeten Tausender Frauen in der ganzen Welt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.12.2022