• 28.01.2022
      08:35 Uhr
      Stadt Land Kunst Daniel Maximins Guadeloupe / Hokkaido / Wien | arte
       
      • Daniel Maximins vielfältiges Guadeloupe
      • Hokkaidō, das japanische Sibirien 
      • Danys Lütticher Frikadellen 
      • Wiener Klänge

      Freitag, 28.01.22
      08:35 - 09:45 Uhr (70 Min.)
      70 Min.
      Stereo
      • Daniel Maximins vielfältiges Guadeloupe
      • Hokkaidō, das japanische Sibirien 
      • Danys Lütticher Frikadellen 
      • Wiener Klänge

       

      Stab und Besetzung

      Regie Fabrice Michelin
      Moderation Linda Lorin
      • Daniel Maximins vielfältiges Guadeloupe

      Die Verse des guadeloupischen Dichters Daniel Maximin scheinen aus dem Rauch des Vulkans „La Soufrière“ aufzusteigen. In seinen zahlreichen Romanen und Gedichtsammlungen bekennt der Autor seine Liebe zu Guadeloupe und die durch Menschen unterschiedlichster Herkunft geprägte Karibik. Die Antillen sind für ihn keine abgeschotteten Inseln, sondern ein Tor zur Welt.

      • Hokkaidō, das japanische Sibirien

      Hokkaidō ist Japans zweitgrößte und zugleich nördlichste Insel. In manchen Wintern ist ihre Küste gänzlich von Eis umgeben, so dass man sich an Sibirien erinnert fühlt. Lange Zeit war Hokkaidō vom Rest der Welt abgeschnitten und wurde von der japanischen Regierung geradezu stiefmütterlich behandelt. Erst im 19. Jahrhundert besiegelte ein brutaler Eroberungsschlag das zukünftige Schicksal der Insel, die erst vom Kaiserreich annektiert und dann nach und nach besiedelt wurde. 

      • Danys Lütticher Frikadellen 

      Die Lütticher Frikadellen kennt man mindestens seit dem 18. Jahrhundert. Damals verwendete man zu ihrer Herstellung mit Essig gewürzte Fleischreste von Tierhäuten, die anschließend in Gerbereien zu Leder verarbeitet wurden. Ein echtes Arme-Leute-Essen also. Aber die Zeiten haben sich geändert, und heute zaubert Dany saftige Buletten aus besten Zutaten mit einer leicht säuerlichen Sauce.

      • Wiener Klänge  

      Eine sanfte Melodie schwebt über dem vom Quietschen der Straßenbahnen und dem von Schritten der Passanten geprägten Klangbild der Wiener Altstadt. In jeder Ecke der Stadt liegt diese Symphonie in der Luft. Keine Frage: Wien ist die Welthauptstadt der Musik, die ewig klingende Stadt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.08.2022