• 08.12.2021
      11:00 Uhr
      Adler - Kraftprotze mit Durchblick Großbritannien 2021 | arte
       

      Was macht den Adler zum stärksten Tier der Lüfte? Wie haben seine außergewöhnlichen Anpassungen dazu beigetragen, dass er in allen erdenklichen Lebensräumen überleben und die Welt erobern konnte? Was macht diesen ikonischen Greifvogel, der auch große Beutetiere angreifen, über weite Entfernungen nach Nahrung suchen und lange Zeiträume fliegen kann, so außergewöhnlich? Um das herauszufinden, verfolgt diese Dokumentation die Geschichte einer Weißkopfseeadlerfamilie.

      Mittwoch, 08.12.21
      11:00 - 12:15 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      Stereo

      Was macht den Adler zum stärksten Tier der Lüfte? Wie haben seine außergewöhnlichen Anpassungen dazu beigetragen, dass er in allen erdenklichen Lebensräumen überleben und die Welt erobern konnte? Was macht diesen ikonischen Greifvogel, der auch große Beutetiere angreifen, über weite Entfernungen nach Nahrung suchen und lange Zeiträume fliegen kann, so außergewöhnlich? Um das herauszufinden, verfolgt diese Dokumentation die Geschichte einer Weißkopfseeadlerfamilie.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Simon Baxter

      Adler zählen zu den stärksten Tieren der Erde. Alle rund 60 Adlerarten sind tagaktive Greifvögel. Sie leben auf fast allen Kontinenten und sind an Küsten ebenso anzutreffen wie in Wüsten, Gebirgen und Wäldern. Welche Eigenschaften mussten Adler entwickeln, um sich in solch unterschiedlichen Lebensräumen behaupten und fortpflanzen zu können? Was befähigt sie, auch große Beutetiere zu jagen, potenzielle Nahrung auf weite Entfernung zu erspähen und sehr lange Flugstrecken zurückzulegen? Und warum gilt der Adler als König der Lüfte?
      Diesen Fragen geht der Film in den Alpen, in Oman, Schottland und den USA auf den Grund. Er begleitet ein Weißkopfseeadlerpaar bei der Aufzucht seiner Jungen, beobachtet den Alltag von Fischadlern und befragt den international renommierten Vogelforscher Lloyd Buck. Für eine Reihe wissenschaftlicher Experimente stellte Buck dem Filmteam sein Steinadlerweibchen Tilly zur Verfügung, zu dem er seit 20 Jahren eine ganz besondere Beziehung aufgebaut hat. Dank moderner Drehtechnik gelingt es, Jagdverhalten und Flugmanöver dieser ebenso mythischen wie symbolträchtigen Vogelart einzufangen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.08.2022