• 26.09.2021
      04:00 Uhr
      Twist Ruf der Berge - von Zauber und Bedrohung | arte
       

      Sie faszinieren uns, lassen uns klein erscheinen, wirken wie Tempel der Götter und schüchtern uns mit ihrer Größe und Masse ein: Berge. Auf ihren Gipfeln angekommen, schauen wir anders auf die Welt. Der Horizont ist weit, wir fühlen uns erhaben. Immer mehr Menschen zieht es in die Berge, doch tut dieser Tourismus der Natur wirklich gut? Wie wirkt sich die zunehmende Klimaerwärmung auf die Bedingungen am Berg aus?

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 26.09.21
      04:00 - 04:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Sie faszinieren uns, lassen uns klein erscheinen, wirken wie Tempel der Götter und schüchtern uns mit ihrer Größe und Masse ein: Berge. Auf ihren Gipfeln angekommen, schauen wir anders auf die Welt. Der Horizont ist weit, wir fühlen uns erhaben. Immer mehr Menschen zieht es in die Berge, doch tut dieser Tourismus der Natur wirklich gut? Wie wirkt sich die zunehmende Klimaerwärmung auf die Bedingungen am Berg aus?

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Romy Straßenburg
      Bianca Hauda

      "TWIST"-Moderatorin Bianca Hauda trifft im Messner Mountain Museum Firmian bei Bozen einen der berühmtesten Bergsteiger: den Südtiroler Reinhold Messner. Vierzehn Achttausender hat er bestiegen und unsere Sehnsucht nach der Vollkommenheit der Berge geweckt. Dieser Verantwortung ist er sich bewusst, hat sechs Museen gegründet, die sich der Auseinandersetzung ‚Mensch - Berg' widmen in all seinen Facetten. Natur- und Umweltschutz zur Bewahrung der Bergwildnis hat sich Messner zur Aufgabe gemacht.

      Bianca begegnet dem Musiker und Sänger Max von Milland. Er ist Botschafter seiner Südtiroler Heimatstadt Brixen. Seine Songs im Südtiroler Dialekt setzen sich schnörkellos und authentisch mit seiner Heimat auseinander.

      Die französische Foto-Künstlerin Noémie Goudal bewegen die klimatischen Veränderungen der Natur. So bereiste sie einen schrumpfenden Gletscher in den Schweizer Alpen und produzierte und fotografierte für ihr Projekt "Pressure" eine Installation der sich wandelnden Landschaft.

      Im Psychogram auf Instagram geht es um die Alphornvirtuosin Eliana Burki.

      International hat sich die Vorarlberger Holzbauarchitektur einen Namen gemacht. Die beiden Architekten Markus Innauer und Sven Matt aus dem Bregenzerwald stehen für dieses innovative und doch an die Region angepasste Bauen in den Bergen, das auch durch den Klimawandel immer wieder neu gedacht wird.

      Ein Thema, ein zentraler Ort, verschiedene Sichtweisen und Beiträge aus Kunst und Kultur. Bianca Hauda und Romy Straßenburg im Gespräch mit Kulturschaffenden in Europa.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.12.2021