• 10.02.2021
      13:50 Uhr
      Der Herr der sieben Meere Spielfilm USA 1940 (The Sea Hawk) | arte
       

      Im inoffiziellen Auftrag der englischen Königin Elisabeth I. kapert Kapitän Thorpe spanische Schiffe, um die Staatskasse aufzufüllen. Durch eine Intrige am Hof der Königin fällt Thorpe in die Hände der Spanier, deren König im Begriff ist, die Armada auszusenden, um die englische Flotte zu vernichten. "Der Herr der sieben Meere" ist ein spannender Klassiker des Piratenfilms.

      Mittwoch, 10.02.21
      13:50 - 16:00 Uhr (130 Min.)
      130 Min.
      VPS 13:45
      Stereo

      Im inoffiziellen Auftrag der englischen Königin Elisabeth I. kapert Kapitän Thorpe spanische Schiffe, um die Staatskasse aufzufüllen. Durch eine Intrige am Hof der Königin fällt Thorpe in die Hände der Spanier, deren König im Begriff ist, die Armada auszusenden, um die englische Flotte zu vernichten. "Der Herr der sieben Meere" ist ein spannender Klassiker des Piratenfilms.

       

      Stab und Besetzung

      Kapitän Geoffrey Thorpe Errol Flynn
      Don José Alvarez de Cordoba Claude Rains
      Doña Maria Brenda Marshall
      Königin Elisabeth I. Flora Robson
      Lord Wolfingham Henry Daniell
      Sir John Burleson Donald Crisp
      Carl Pitt Alan Hale
      König Philipp II. Montagu Love
      Regie Michael Curtiz
      Drehbuch Seton I. Miller
      Howard Koch
      Autor Rafael Sabatini
      Produktion Warner Bros.
      Jack L. Warner
      Hal B. Wallis
      Henry Blanke
      Kamera Sol Polito
      Musik Erich Wolfgang Korngold

      1585: Während der spanische König Philip II. insgeheim Kriegsvorbereitungen gegen England trifft, schickt er seinen Botschafter Don José Alvarez de Cordoba als Gesandten nach London, um Königin Elisabeth von seinen friedlichen Absichten zu überzeugen. Auf dem Weg wird das Schiff von Freibeutern unter dem Kommando von Kapitän Thorpe gekentert und versenkt.

      Cordoba und seine schöne Nichte Doña Maria werden an den englischen Hof gebracht. Der Botschafter protestiert heftig gegen die Versenkung seines Schiffs. Thorpe rechtfertigt sich, dass das Schiff des Gesandten immerhin Engländer als Galeerensklaven führte. Aus diplomatischen Gründen ist die Königin verpflichtet, den ihr treu ergebenen Thorpe offiziell zu tadeln. Inoffiziell gestattet sie ihm jedoch, im fernen Panama einen Raubzug gegen die Spanier durchzuführen, um die leeren Staatskassen aufzufüllen.

      Doña Maria verliebt sich in Thorpe. Trotzdem informiert sie ihn nicht über eine Intrige gegen ihn. Durch dieses Komplott zwischen Cordoba und dem englischen Verräter Lord Wolfingham gerät Thorpe in einen Hinterhalt. Der Freibeuter wird daraufhin von einem spanischen Gericht dazu verurteilt, den Rest seines Lebens als Galeerensklave zu fristen. Als er von einem Mitgefangenen erfährt, dass die spanische Armada gegen England in den Krieg ziehen wird, gelingt es Thorpe und seinen Männern, sich nach Monaten der Qualen und Entbehrungen zu befreien. Thorpe will der Königin Dokumente überbringen, die den bevorstehenden Angriff der Armada beweisen, als Lord Wolfingham sich ihm in den Weg stellt.

      Michael Curtiz' "Der Herr der sieben Meere" ist ein aufwendig ausgestatteter, schwungvoll und aktionsreich inszenierter Klassiker des Piratenfilms, der im Zusammenspiel zwischen Errol Flynn als unwiderstehlichem Gentleman-Piraten und Flora Robson als Königin Elisabeth einige humorvolle Akzente setzt. Der als Manó Kertész Kaminer in Ungarn geborene Curtiz (1886-1962) erhielt 1944 den Oscar für "Casablanca" in der Kategorie "Beste Regie". In seiner ein halbes Jahrhundert umspannenden Filmkarriere realisierte er über 170 Filme. "Die Comancheros" (1961) war sein letzter Film.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 10.02.21
      13:50 - 16:00 Uhr (130 Min.)
      130 Min.
      VPS 13:45
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.07.2021