• 24.06.2021
      08:35 Uhr
      Stadt Land Kunst Provence / Finnland / Griechenland / Hautes-Pyrénées | arte
       
      • Provence: Jean-Henri Fabre und der große Reiz des Kleinen
      • Finnland: Heiß, heißer, Sauna!
      • Griechenland: Marias Fasolada
      • Hautes-Pyrénées: Ein Gipfel der Frauenfeindlichkeit

      Donnerstag, 24.06.21
      08:35 - 09:25 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo
      • Provence: Jean-Henri Fabre und der große Reiz des Kleinen
      • Finnland: Heiß, heißer, Sauna!
      • Griechenland: Marias Fasolada
      • Hautes-Pyrénées: Ein Gipfel der Frauenfeindlichkeit

       

      Stab und Besetzung

      Regie Fabrice Michelin
      • Provence: Jean-Henri Fabre und der große Reiz des Kleinen

      Die Region Vaucluse liegt am Fuße des erhabenen Mont Ventoux und besticht alle Menschen, die sie in Ruhe zu erkunden verstehen, durch ihre sagenhafte Flora und Fauna. Einer dieser Entdecker war der Naturwissenschaftler und Schriftsteller Jean-Henri Fabre, den im 19. Jahrhundert vor allem die Insektenwelt des Vaucluse faszinierte. Hier schuf er sein größtes Lebenswerk, seine mehrbändigen "Entomologischen Erinnerungen", die Wissenschaft und Poesie vereinen und Fabre zu internationaler Anerkennung verhalfen.

      • Finnland: Heiß, heißer, Sauna!

      Finnland liegt am Schnittpunkt zwischen Europa und Russland und ist für seine eiskalten, kristallklaren Seen und dunklen Nadelwälder bekannt. Um die harten Winter besser zu überstehen, pflegen die Finnen ein ganz besonderes Ritual: den regelmäßigen Gang in die Sauna. Sie ist hier nicht nur Ausdruck einer Lebensart, sondern Teil einer uralten Tradition, die von Generation zu Generation weitergegeben wird, zur finnischen Identität fest dazugehört und heute wieder als ein wichtiger Ort geselligen Beisammenseins geschätzt wird.

      • Griechenland: Marias Fasolada

      In Petroúpoli im Nordwesten Athens bereitet Maria in ihrem eigenen Kamin den geräucherten Hering zu, der dann in eine ganz besondere Bohnensuppe kommt, die vielen Griechen als Nationalgericht gilt: die Fasolada.

      • Hautes-Pyrénées: Ein Gipfel der Frauenfeindlichkeit

      Gavarnie-Gèdre in den Hautes-Pyrénées ist ein Paradies für Wanderer und Skifahrer. In den 1830er Jahren leistete eine Engländerin Pionierarbeit, als sie den höchsten Berg der Region, den Vignemale, bestieg. Doch beinahe wäre ihre Leistung nie anerkannt worden …

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.09.2021