• 13.02.2021
      19:30 Uhr
      Das Geheimnis des Pust Karneval in den Julischen Alpen | arte
       

      Einmal im Jahr, immer im Februar, ist es vorbei mit der Ruhe in dem slowenischen Dorf Dreznica. Dann jagen furchteinflößende Gestalten durch die schmalen Gassen, bedrohlich und geheimnisvoll. Für die Bewohner ist es der Höhepunkt des Jahres. Jung oder Alt, brave Katholiken und Sünder kommen am Samstag vor Fastnacht zusammen, um den Pust zu feiern, wie sie ihre Form des Karnevals nennen. Den Bewohnern von Dreznica ist es über viele Generationen hinweg gelungen, die einzigartigen Karnevalstraditionen zu erhalten. Das liegt vor allem an dem großen Geheimnis, das ihren Pust umgibt.

      Samstag, 13.02.21
      19:30 - 20:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Einmal im Jahr, immer im Februar, ist es vorbei mit der Ruhe in dem slowenischen Dorf Dreznica. Dann jagen furchteinflößende Gestalten durch die schmalen Gassen, bedrohlich und geheimnisvoll. Für die Bewohner ist es der Höhepunkt des Jahres. Jung oder Alt, brave Katholiken und Sünder kommen am Samstag vor Fastnacht zusammen, um den Pust zu feiern, wie sie ihre Form des Karnevals nennen. Den Bewohnern von Dreznica ist es über viele Generationen hinweg gelungen, die einzigartigen Karnevalstraditionen zu erhalten. Das liegt vor allem an dem großen Geheimnis, das ihren Pust umgibt.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Galina Breitkreuz

      Einmal im Jahr, immer im Februar, ist es vorbei mit der Ruhe in dem slowenischen Dorf Dreznica. Dann jagen furchteinflößende Gestalten durch die schmalen Gassen, bedrohlich und geheimnisvoll. Jung und Alt, brave Katholiken und Sünder kommen am Samstag vor Fastnacht zusammen, um den Pust zu feiern - ihre Form des Karnevals. Das Fest ist der Höhepunkt des Jahres und Sinnbild einer von vielfältigen Einflüssen geprägten Lebensweise und Kultur in diesem Landstrich Sloweniens.

      Dreznica ist ein kleines Dorf mit knapp 600 Einwohnern in einem stillen Tal der Julischen Alpen. Die Wallfahrtskirche auf dem Hügel kündet von der Ordnung im Dorf. Über Generationen haben seine Bewohner trotzdem manche heidnischen Bräuche wie den Pust bewahrt, erst vor der Allmacht der Katholischen Kirche, später vor Diktaturen und Zeitgeist. Gelungen ist es ihnen vor allem, weil viele Rituale des Festes im Geheimen vorbereitet wurden.

      So halten es die Einwohner von Dreznica bis heute. Noch immer liegt die gesamte Verantwortung für den Pust bei den Junggesellen. In diesem Jahr sind es 20 unverheiratete junge Männer, die alle über 18 Jahre alt sind und aus Dreznica stammen. Streng geheim verteilen sie die Rollen und Masken. Die Bewohner des Ortes können nur raten, wer sich unter der Maske des Hässlichen verbirgt oder als schöne Frau im Karnevalsumzug glänzt.

      Die Dokumentation erzählt poetisch und bildstark, wie die Menschen von Dreznica ihre alten Traditionen erfolgreich in die Gegenwart transformieren und wie der geheimnisvolle Pust lebendig bleibt, obwohl er in der Fastnacht verbrannt wird.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.05.2021