• 22.01.2021
      05:35 Uhr
      Xenius: Wunderwerk Mensch Was unser Körper leisten kann | arte
       

      Wissen in 26 Minuten - das ist "Xenius", das werktägliche Magazin bei ARTE, das vertraute wie überraschende Themen aus dem Alltag und der Welt der Wissenschaft und Forschung unter die Lupe nimmt. Die deutsch-französischen Moderatorenpaare Dörthe Eickelberg und Pierre Girard, Caroline du Bled und Gunnar Mergner sowie Emilie Langlade und Adrian Pflug erleben Wissenschaft hautnah, entdecken, was die Welt bewegt, und treffen führende Köpfe aus der Forschung. "Xenius" ist Wissenschaft auf Augenhöhe, fundiert, bereichernd und gleichzeitig amüsant.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 22.01.21
      05:35 - 06:05 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Wissen in 26 Minuten - das ist "Xenius", das werktägliche Magazin bei ARTE, das vertraute wie überraschende Themen aus dem Alltag und der Welt der Wissenschaft und Forschung unter die Lupe nimmt. Die deutsch-französischen Moderatorenpaare Dörthe Eickelberg und Pierre Girard, Caroline du Bled und Gunnar Mergner sowie Emilie Langlade und Adrian Pflug erleben Wissenschaft hautnah, entdecken, was die Welt bewegt, und treffen führende Köpfe aus der Forschung. "Xenius" ist Wissenschaft auf Augenhöhe, fundiert, bereichernd und gleichzeitig amüsant.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Emilie Langlade
      Adrian Pflug

      Der menschliche Körper verfügt über erstaunliche Fähigkeiten. Mit einem Notfallprogramm schützt er sich bei schweren Unfällen. Er kann sich an extreme Umweltbedingungen anpassen und ist durch spezielles Training sogar zu unvorstellbaren Höchstleistungen in der Lage. "Xenius" besucht Menschen, die mit ihrem Körper Außergewöhnliches zustande bringen.
      Die "Xenius"-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug tauchen für einen Tag in die Welt der Shaolin-Kampfmönche ein. Beim Kung-Fu-Training testen die beiden ihre eigenen Grenzen aus und gehen dem Geheimnis der Kampfkunst der Mönche auf den Grund. Durch jahrelanges Training von Geist und Körper verfügen sie über eine perfekte Körperbeherrschung und zeigen den Moderatoren ihre akrobatischen Künste und besonderen Tricks.
      Außerdem begleitet "Xenius" die deutsche Rekordhalterin im Apnoetauchen, dem freien Tauchen ohne Flasche. Sie kann mit nur einem Atemzug sechseinhalb Minuten unter Wasser bleiben. Eine unglaubliche Leistung, denn normalerweise geht einem Menschen bereits nach ein bis zwei Minuten die Luft aus. Wie ist das möglich?
      Auch viele Fahrgeschäfte im Freizeitpark verlangen uns einiges ab. Was sich wie Spaß anfühlt, ist für unseren Körper eine extreme Belastung: Bestimmte Achterbahnen beschleunigen so stark wie Formel-1-Rennwagen und im Freifallturm erleben wir kurzzeitige Schwerelosigkeit. "Xenius" lässt diese Belastungen durch drei Freiwillige testen.
      Bei einem Verkehrsunfall wirken extreme Kräfte, die zu gefährlichen Verletzungen führen können. Der 20-jährige Philipp erlitt bei einem Motorradunfall mehrere Knochenbrüche und schwere Hirnverletzungen - ein Beispiel zeigt, welche Regenerationsfähigkeit der Mensch besitzt und wie der Körper sich selbst heilen kann.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 22.01.21
      05:35 - 06:05 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.08.2021