• 16.01.2021
      18:15 Uhr
      Aus der Traum? Die Amerikaner im Wahljahr (6/6) (6/6) Der Kampf geht weiter | arte
       

      In den Wochen nach der Wahl leben die US-Amerikaner endgültig in zwei verschiedenen Realitäten. Während die Welt Joe Biden als Wahlsieger feiert, glauben die Trump-Anhänger weiter an einen Sieg ihres Präsidenten. Die Wahl ist zwar vorbei, doch die Unsicherheit, wie es mit den USA weitergeht, ist ungebrochen. Die Hauptfiguren der Langzeit-Doku versuchen in diesen chaotischen Zeiten, ihren Alltag im Griff zu behalten.

      Samstag, 16.01.21
      18:15 - 19:10 Uhr (55 Min.)
      55 Min.

      In den Wochen nach der Wahl leben die US-Amerikaner endgültig in zwei verschiedenen Realitäten. Während die Welt Joe Biden als Wahlsieger feiert, glauben die Trump-Anhänger weiter an einen Sieg ihres Präsidenten. Die Wahl ist zwar vorbei, doch die Unsicherheit, wie es mit den USA weitergeht, ist ungebrochen. Die Hauptfiguren der Langzeit-Doku versuchen in diesen chaotischen Zeiten, ihren Alltag im Griff zu behalten.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Katja Döhne
      Autor Katja Döhne
      Produktion Nordend Film Gmbh

      Die erhoffte Karriere im Weißen Haus ist für die junge rechtskonservative Influencerin Isabel Brown vorerst außer Reichweite. Sie will es aber nicht wahrhaben, postet auf Instagram noch Wochen nach der Wahl Durchhalte-Parolen ganz auf Trumps Linie: "Die Demokraten haben betrogen, wir holen uns die Wahl zurück." Kurz nachdem im Dezember das Electoral College zusammentritt, plant ihre Studenten-Organisation "Turning Point USA" eine große Mitgliederversammlung in Florida.  Fernab der Farce um die Amtsübergabe in Washington D.C. muss Bürgermeister Richard Lattanzi in Clairton, Pennsylvania, seine Stadt weiter durch die Corona-Krise manövrieren. Dabei wird die Lage in der Industriestadt immer dramatischer.  Für den indischen Einwanderer Shubham Aurora stehen die Zeichen auf Neuanfang: Er weiht seine eigene Tankstelle ein, sein amerikanischer Traum wird wahr. Und während der Rest der Nation, trotz dramatischer Infektionszahlen, Weihnachten und Silvester feiert und auf ein besseres Jahr 2021 hofft, steht Shubham hinter seiner neuen Ladentheke. Er hat sich mit Schießtraining darauf vorbereitet, seinen Traum zu verteidigen, die geladene Waffe liegt griffbereit.

      Das Wahljahr 2020 in den USA. Eine Krise jagt die nächste: Coronavirus, Rassismus, Unruhen, Kriminalität - und das alles vor dem Hintergrund einer bröckelnden Demokratie und einer zutiefst gespaltenen Gesellschaft. Die Langzeitdokumentation begleitet zehn Amerikanerinnen und Amerikaner über das gesamte Wahljahr, Menschen aus beiden politischen Lagern, in der Großstadt und auf dem Dorf. Wie gehen Bürgermeister und Taxifahrer, Pastoren und Pensionäre, Sozialarbeiterinnen und politische Aktivistinnen durch dieses turbulente Jahr? Eine fesselnde Beobachtung des Alltags in einem historischen Jahr.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.05.2021