• 14.01.2021
      16:00 Uhr
      Costa Rica - Der Natur zur Seite stehen (2/3) Die Fauna, Rückkehr nach dem Rückzug | arte
       

      Weltweites Vorbild im Umweltschutz und in der Bekämpfung des Klimawandels - Costa Rica. Das kleine Land zwischen Pazifik und der Karibik hat mit seiner Umweltpolitik erfolgreich die Zerstörung seiner Wälder gestoppt. Außerdem wurde es in nur 30 Jahren auch zum Schutzgebiet für mehr als fünf Prozent der weltweiten Tier- und Pflanzenarten. In einem dichten Netz von Nationalparks gedeihen vielfältige Ökosysteme: Trockenwälder, Regenwälder, Vulkane und Meereslebensräume. In drei Folgen entdeckt der Zuschauer verschiedene paradiesische Biotope und erfährt, wie sich Wissenschaftler und Bewohner des Landes für das Naturerbe einsetzen.

      Donnerstag, 14.01.21
      16:00 - 16:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Weltweites Vorbild im Umweltschutz und in der Bekämpfung des Klimawandels - Costa Rica. Das kleine Land zwischen Pazifik und der Karibik hat mit seiner Umweltpolitik erfolgreich die Zerstörung seiner Wälder gestoppt. Außerdem wurde es in nur 30 Jahren auch zum Schutzgebiet für mehr als fünf Prozent der weltweiten Tier- und Pflanzenarten. In einem dichten Netz von Nationalparks gedeihen vielfältige Ökosysteme: Trockenwälder, Regenwälder, Vulkane und Meereslebensräume. In drei Folgen entdeckt der Zuschauer verschiedene paradiesische Biotope und erfährt, wie sich Wissenschaftler und Bewohner des Landes für das Naturerbe einsetzen.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Luis Miranda

      Die Regenwälder Costa Ricas sind unverzichtbarer Lebensraum für seltene Tierarten wie Jaguare, Tapire, Weißbartpekaris und Klammeraffen. Viele von ihnen finden in einem der zahlreichen, über das Land verteilten Nationalparks und Reservate Schutz. Doch das langfristige Überleben dieser Ökosysteme und ihrer Artenvielfalt hängt davon ab, wie gut die verschiedenen Schutzgebiete über sogenannte Biotopkorridore miteinander vernetzt sind.Vom Nationalpark Corcovado - laut National Geographic einer der "biologisch vielfältigsten Orte der Erde" - über die Karibikküste bis zu den beeindruckenden vulkanischen Bergketten suchen Forscher und Artenschützer nach den wichtigsten Spezies für den Erhalt der Biotopverbünde. Bei der Erfassung und Erforschung dieser wertvollen Ökosysteme liefern sie sich einen Wettlauf mit der Zeit.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.08.2021