• 05.12.2020
      08:35 Uhr
      Stadt Land Kunst Nicaragua | arte
       

      (1): Nicaragua - das schönste Gedicht Rubén Daríos(2): Nicaragua: Granada, Perle im Kolonialstil(3): Der Parque Central im nicaraguanischen Granada

      Samstag, 05.12.20
      08:35 - 09:25 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      (1): Nicaragua - das schönste Gedicht Rubén Daríos(2): Nicaragua: Granada, Perle im Kolonialstil(3): Der Parque Central im nicaraguanischen Granada

       

      Stab und Besetzung

      Regie Fabrice Michelin

      (1): Nicaragua - das schönste Gedicht Rubén DaríosNicaragua liegt am Pazifischen Feuerring und ist ein Land des Wassers, der Sonne und der Vulkane. Der tropische Staat ist auch die Heimat des Schriftstellers Rubén Darío. Darío war Dichter, Journalist und Reisender. Die bewegte Geschichte seines Landes, die wildromantischen Vulkanlandschaften sowie religiöse Elemente inspirierten ihn zur Begründung einer revolutionären literarischen Strömung in Lateinamerika: dem Modernismo.(2): Nicaragua: Granada, Perle im KolonialstilIm südlichen Mittelamerika, an den Ufern des Nicaraguasees, liegt Granada. Die farbenfrohe Stadt mit ihren Häusern im Kolonialstil wurde von spanischen Eroberern gegründet und gelangte durch ihre strategische Lage zwischen zwei Ozeanen zu Reichtum und Wohlstand. Ihre Geschichte ist noch heute an den bunten Fassaden mit ihren typischen Kolonnaden abzulesen.(3): Der Parque Central im nicaraguanischen GranadaDer Parque Central ist die grüne Lunge und das Herz der Stadt Granada am Nicaraguasee. Hier stehen die schönsten Häuser, aber auch zahlreiche Königspalmen. Manch einer verabredet sich hier zum Plausch, andere wiederum ergriffen hier die Macht …

      Wird geladen...
      Samstag, 05.12.20
      08:35 - 09:25 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.04.2021