• 27.10.2020
      09:35 Uhr
      Ein Jahr in Irlands Natur Herbst | arte
       

      Der Herbst ist auch in Irland die Jahreszeit des Wandels. Die Tage werden kürzer und die Zeit knapp. Rasches Anpassungsvermögen ist die Voraussetzung fürs Überleben. Tiere, die auf Wanderschaft gehen, bereiten sich auf die Reise vor. Wer zurückbleibt, legt Vorräte für den Winter an. Die Waldlandschaft zeigt sich in voller Pracht: Unter verdorrenden Blättern wachsen fantastische Pilze, Laubbäume entfalten ihre Farbpaletten, rotfellige Eichhörnchen huschen auf Nahrungssuche für die langen Wintermonate umher. Eine Dachsfamilie nutzt die milden Herbstnächte, um sich Winterspeck anzufressen.

      Dienstag, 27.10.20
      09:35 - 10:15 Uhr (40 Min.)
      40 Min.

      Der Herbst ist auch in Irland die Jahreszeit des Wandels. Die Tage werden kürzer und die Zeit knapp. Rasches Anpassungsvermögen ist die Voraussetzung fürs Überleben. Tiere, die auf Wanderschaft gehen, bereiten sich auf die Reise vor. Wer zurückbleibt, legt Vorräte für den Winter an. Die Waldlandschaft zeigt sich in voller Pracht: Unter verdorrenden Blättern wachsen fantastische Pilze, Laubbäume entfalten ihre Farbpaletten, rotfellige Eichhörnchen huschen auf Nahrungssuche für die langen Wintermonate umher. Eine Dachsfamilie nutzt die milden Herbstnächte, um sich Winterspeck anzufressen.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Jamie Fitzpatrick

      Der Herbst ist auch in Irland die Jahreszeit des Wandels. Die Tage werden kürzer und die Zeit knapp. Rasches Anpassungsvermögen ist die Voraussetzung fürs Überleben. Tiere, die auf Wanderschaft gehen, bereiten sich auf die Reise vor. Wer zurückbleibt, legt Vorräte für den Winter an. Die Waldlandschaft zeigt sich in voller Pracht: Unter verdorrenden Blättern wachsen fantastische Pilze, Laubbäume entfalten ihre Farbpaletten, rotfellige Eichhörnchen huschen auf Nahrungssuche für die langen Wintermonate umher. Eine Dachsfamilie nutzt die milden Herbstnächte, um sich Winterspeck anzufressen.

      Auch der extrem dunkle Nachthimmel hält in dieser Jahreszeit spannende Entdeckungen bereit.

      „Ein Jahr in Irlands Natur“ zeigt in eindrucksvollen Bildern die Naturgewalten Irlands. Egal welche Jahreszeit gerade ist - die Wetterwechsel auf der wildromantischen grünen Insel im Atlantik sind extrem. Die unterschiedlichsten Tiere haben sich an diese Bedingungen angepasst. Das Kamerateam hat für die vierteilige Dokumentationsreihe ein Jahr lang gefilmt und zeigt Irlands Tierwelt im Laufe von Frühling, Sommer, Herbst und Winter.

      Wird geladen...
      Dienstag, 27.10.20
      09:35 - 10:15 Uhr (40 Min.)
      40 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.01.2021