• 22.09.2020
      08:00 Uhr
      Einfach Leben! Auf dem Surfbrett in Tahiti | arte
       

      Seit drei Jahren hat Extremsportlerin und Surferin Léa Brassy ein kleines Segelboot bei Tahiti, auf dem sie im Winter lebt. Léa hat hier als Krankenschwester gearbeitet, sie kennt die lokale Bevölkerung und ihre Probleme. Als Profisurferin hat Léa hat hier optimale Bedingungen. Mit ihrem Segelboot bricht sie von Tahiti aus auf, um die Tuamotu-Inseln zu erkunden. Ein Segeltrip von mehreren Tagen auf dem offenen Pazifik, ein Abenteuer mit ihrem Boot.

      Dienstag, 22.09.20
      08:00 - 08:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Seit drei Jahren hat Extremsportlerin und Surferin Léa Brassy ein kleines Segelboot bei Tahiti, auf dem sie im Winter lebt. Léa hat hier als Krankenschwester gearbeitet, sie kennt die lokale Bevölkerung und ihre Probleme. Als Profisurferin hat Léa hat hier optimale Bedingungen. Mit ihrem Segelboot bricht sie von Tahiti aus auf, um die Tuamotu-Inseln zu erkunden. Ein Segeltrip von mehreren Tagen auf dem offenen Pazifik, ein Abenteuer mit ihrem Boot.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Nils Bökamp
      Gast Pierre Rabhi
      Léa Brassi

      Seit drei Jahren hat Extremsportlerin und Surferin Léa Brassy ein kleines Segelboot bei Tahiti, auf dem sie im Winter lebt. Léa hat hier als Krankenschwester gearbeitet, sie kennt die lokale Bevölkerung und ihre Probleme. Als Profisurferin hat Léa hat hier optimale Bedingungen. Mit ihrem Segelboot bricht sie von Tahiti aus auf, um die Tuamotu-Inseln zu erkunden. Ein Segeltrip von mehreren Tagen auf dem offenen Pazifik, ein Abenteuer mit ihrem Boot.
      Auf den Tuamotu-Inseln sind noch natürliche Fischbestände vorhanden. Doch auch hier sind inzwischen viele Arten bedroht. Die Erwärmung des Meeres führt zum Arten- und Korallensterben. Der steigende Meeresspiegel ist seit Jahren ein Problem für die wenigen Menschen, die hier leben. Léa kann lernt hier das traditionelle Speerfischen kennen. Sie surft, taucht, segelt und wird von der Bevölkerung erfahren, wie diese sich den veränderten Lebensbedingungen anpasst.

      Von einem Abenteuer in der Wildnis träumen viele von uns. In Zeiten des Klimawandels und der Verdrängung von natürlichen Lebensräumen zieht es immer mehr Menschen in die unberührte Natur. Doch wie lange wird es diese unberührten Orte noch geben? Die dreiteilige Reihe „Einfach Leben!“ begleitet drei Outdoor-Abenteurer in Regionen, die besonders stark vom Klimawandel betroffen sind.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.12.2020