• 09.10.2017
      04:30 Uhr
      Wer nicht fragt, stirbt dumm! Reise zum Mittelpunkt der Erde | arte
       

      Warum hat es der Mensch geschafft zum Mond zu fliegen, aber noch nicht bis zum Erdmittelpunkt zu gelangen? Die Russen haben das bereits versucht, indem sie auf der Halbinsel Kola ein zwölf Kilometer tiefes Loch gruben, das tiefste Loch der Welt. Als der Bohrer im Jahr 1989 die Tiefe von 12.262 Meter erreichte, herrschten dort nicht wie angenommen 100, sondern 180 Grad Celsius - sie schienen merkwürdigerweise schon zur Hölle durchgebrochen zu sein! Und dann sollen die russischen Forscher auch noch ein hitzeresistentes Mikrofon in den Schacht hinabgelassen haben.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 09.10.17
      04:30 - 05:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 04:28
      Stereo HD-TV

      Warum hat es der Mensch geschafft zum Mond zu fliegen, aber noch nicht bis zum Erdmittelpunkt zu gelangen? Die Russen haben das bereits versucht, indem sie auf der Halbinsel Kola ein zwölf Kilometer tiefes Loch gruben, das tiefste Loch der Welt. Als der Bohrer im Jahr 1989 die Tiefe von 12.262 Meter erreichte, herrschten dort nicht wie angenommen 100, sondern 180 Grad Celsius - sie schienen merkwürdigerweise schon zur Hölle durchgebrochen zu sein! Und dann sollen die russischen Forscher auch noch ein hitzeresistentes Mikrofon in den Schacht hinabgelassen haben.

       

      Die Serie „Wer nicht fragt, stirbt dumm!“ mit Professor Schnauzbart ist todkomisches Schulfernsehen für Erwachsene oder auch schräge Wissenschaft für Oberschlaue. Die Serie beruht auf dem beliebten französischen Blog „Tu mourras moins bête“ von Marion Montaigne. Aus dem Blog entstanden preisgekrönte Comicbände, die nun als Kurzfilme produziert wurden. Die Animationen sind zum Kaputtlachen und legen den Finger in die Wunde, wo immer sie können. Es geht dabei um so lebenswichtige Fragen, wann endlich das echte Laserschwert zu haben ist, ob man im Schlaf Spinnen verschlucken kann, warum man lieber nicht von der Golden Gate Bridge springen sollte und ob bald mit dem Weltraumlift zu rechnen ist.

      Regie: Amandine Fredon
      Autor: Marion Montaigne

      Darsteller: Amandine Fredon
      Darsteller: Marion Montaigne

      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 09.10.17
      04:30 - 05:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 04:28
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.07.2021