• 14.02.2020
      20:15 Uhr
      Mord im Mittsommer Gewissenlos (Morden i Sandhamn) | arte
       

      Der Feind im eigenen Haus: Familienvater André misshandelt regelmäßig seine Frau Minna, bis diese schwer verletzt im Krankenhaus landet. Aber diesmal gibt es einen anonymen Zeugen, der Andrés Übergriff der Polizei meldet. Sofort kümmert sich Kommissarin Mia um Minna und bringt sie und ihr Baby in einem Frauenhaus unter. Währenddessen beschäftigt Hauptkommissar Thomas ein Leichenfund, und seine gute Freundin Nora recherchiert in ihrer neuen Funktion als Staatsanwältin wegen Steuerhinterziehung gegen ein Autohaus. Als sich dann aber herausstellt, dass alle drei Fälle zusammenhängen, könnte es schon zu spät sein.

      Freitag, 14.02.20
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Der Feind im eigenen Haus: Familienvater André misshandelt regelmäßig seine Frau Minna, bis diese schwer verletzt im Krankenhaus landet. Aber diesmal gibt es einen anonymen Zeugen, der Andrés Übergriff der Polizei meldet. Sofort kümmert sich Kommissarin Mia um Minna und bringt sie und ihr Baby in einem Frauenhaus unter. Währenddessen beschäftigt Hauptkommissar Thomas ein Leichenfund, und seine gute Freundin Nora recherchiert in ihrer neuen Funktion als Staatsanwältin wegen Steuerhinterziehung gegen ein Autohaus. Als sich dann aber herausstellt, dass alle drei Fälle zusammenhängen, könnte es schon zu spät sein.

       

      André ist seit acht Jahren verheiratet und seit kurzem stolzer Vater eines kleinen Jungen. Allerdings verliert er regelmäßig die Kontrolle und misshandelt seine Ehefrau Minna. Doch als er sie dieses Mal bei einem seiner gewaltsamen Wutausbrüche krankenhausreif schlägt, wird sein Arbeitskollege Dino Zeuge und alarmiert anonym die Polizei.

      Kommissarin Mia übernimmt den Fall und bemüht sich, Minna und ihr Neugeborenes sicher in einem Frauenhaus unterzubringen. Außerdem versucht die Polizistin die verängstigte junge Mutter davon zu überzeugen, gegen ihren Mann Anzeige zu erstatten.
      Währenddessen greift André auf der fanatischen Suche nach seiner Familie zu immer drastischeren Mitteln. Als dann auf einem Motorboot auch noch eine Leiche gefunden wird und Hauptkommissar Thomas herausfindet, dass es sich bei dem Toten um Andrés Arbeitskollegen handelt, wird schnell klar, dass die beiden Fälle miteinander verknüpft sind. So fahnden Thomas und Mia nun gemeinsam nach André.

      Zeitgleich und obwohl sie parallel gerade mit der abgesagten Hochzeit mit Jonas zu kämpfen hat, ist auch Nora in ihrer neuen Funktion als Staatsanwältin André auf der Spur. Denn der steht unter Verdacht, mit seinem Autohaus Schwarzmarktgeschäfte abzuwickeln. Doch während die Ermittler André jagen, hat der inzwischen den Aufenthaltsort seiner Frau herausgefunden und ist zu allem bereit, um seine Familie wieder zu sich zu holen. Werden die Polizisten André noch rechtzeitig stoppen können, bevor es weitere Opfer gibt?

      Zum ersten Mal ist nun die bereits achte Staffel von „Mord im Mittsommer“ auf ARTE zu sehen. Sie basiert, wie schon ihre Vorgänger, auf Viveca Stens Bestsellerromanen um den Ermittler Thomas Andreasson und die Inselbewohnerin Nora.
      Diese Folge handelt von einem brutalen Familienvater, der zu aller Gewalt bereit scheint, um seine Frau und seinen Sohn dem Schutz der Polizei zu entreißen. Wie viele ihrer Figuren verbrachte auch Viveca Sten selbst in ihrer Jugend viele Sommer in Sandhamn auf der Insel Sandön und hat so einen ganz persönlichen Bezug zum Ort des Geschehens.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.04.2020