• 24.10.2019
      02:20 Uhr
      Karussell Sowjetunion 1962 (Karusel) | arte
       

      In einer großen Stadt treffen sich durch Zufall ein Mann und eine Frau. Aber so, wie sie sich gefunden haben, verlieren sie sich auf gleichem Weg auch wieder. Was bleibt, ist die Begegnung.

      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 24.10.19
      02:20 - 02:35 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Neu im Programm
      Stereo HD-TV Original mit Untertitel

      In einer großen Stadt treffen sich durch Zufall ein Mann und eine Frau. Aber so, wie sie sich gefunden haben, verlieren sie sich auf gleichem Weg auch wieder. Was bleibt, ist die Begegnung.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Mikhail Kobakhidze
      Buch Mikhail Kobakhidze

      Der kürzlich verstorbene georgische Filmemacher Mikhail Kobakhidze ist der Regisseur von mehreren Kurzfilmen, die in den 60er Jahre entstanden sind. Seine Karriere begann an der renommierten Moskauer Filmschule VGIK – doch die Zensur griff ein. Sie fand ihn zu formalistisch und zu wenig sozialrealistisch. Der Vorwurf bei „Karussell“ lautete, dass er die Arbeiter, die er wie eine Herde Schafe zeigt, lächerlich mache und eine Apologie auf die Liebenden und Nichtstuer halte. Kobakhidze durfte nicht mehr arbeiten. Aufgrund des Berufsverbots vergingen zwischen seinen sowjetischen Hochschulfilmen und dem in Frankreich entstandenen Kurzfilm „En chemin“ (2002) über 30 Jahre.

      Wird geladen...
      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 24.10.19
      02:20 - 02:35 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Neu im Programm
      Stereo HD-TV Original mit Untertitel

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.06.2021