• 20.11.2019
      02:50 Uhr
      Fotografen auf Reisen Papua-Neuguinea: Feuertänzer | arte
       

      Im Herzen des Dschungels von Papua-Neuguinea liegt das Dorf Sugu. Hier lebt der Stamm der Kaluli. Auch wenn hier immer gute Laune zu herrschen scheint, führt ein trauriger Anlass den Fotografen Marc Dozier an diesen Ort: Papa Minoa, ein alter Freund, ist gestorben und Marc möchte die Trauerzeremonie fotografieren. Das Ritual, das Koluba genannt wird, ist eine Art großes Flammenballett und führt die ganze Dorfgemeinschaft zusammen.

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 20.11.19
      02:50 - 03:20 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 02:55
      Stereo HD-TV

      Im Herzen des Dschungels von Papua-Neuguinea liegt das Dorf Sugu. Hier lebt der Stamm der Kaluli. Auch wenn hier immer gute Laune zu herrschen scheint, führt ein trauriger Anlass den Fotografen Marc Dozier an diesen Ort: Papa Minoa, ein alter Freund, ist gestorben und Marc möchte die Trauerzeremonie fotografieren. Das Ritual, das Koluba genannt wird, ist eine Art großes Flammenballett und führt die ganze Dorfgemeinschaft zusammen.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Quincy Russell

      Im Herzen des Dschungels von Papua-Neuguinea liegt das Dorf Sugu. Hier lebt der Stamm der Kaluli. Auch wenn hier immer gute Laune zu herrschen scheint, führt ein trauriger Anlass den Fotografen Marc Dozier an diesen Ort: Papa Minoa, ein alter Freund, ist gestorben und Marc möchte die Trauerzeremonie fotografieren. Das Ritual, das Koluba genannt wird, ist eine Art großes Flammenballett und führt die ganze Dorfgemeinschaft zusammen.

      Jeder beteiligt sich an der Zubereitung der Speisen, der Gewinnung von Harz für die Fackeln und der Erstellung des Federschmucks. Mit Wendy, Papa Minoas Tochter, erinnert sich Marc an viele gemeinsame Erlebnisse.Bald schon tauschen die Männer und Frauen ihre T-Shirts gegen einen Federschmuck ein und werden zu „Feuertänzern“.

      Ob bei den Q’eros in Peru, den Hadzabe in Tansania, den Kalapalo in Brasilien oder den Kaluli in Papua-Neuguinea - die schönsten Fotodokumentationen traditioneller Gesellschaften entstehen aus der besonderen Liebe eines Fotografen zu einem entlegenen Ort dieser Erde. Die Reihe Fotografen auf Reisen begleitet fünf renommierte Fotografen, die über Jahrzehnte hinweg eine besondere Beziehung zu indigenen Völkern aufgebaut haben.
      Dank ihrer sehr persönlichen Weise der Annäherung lernen die Zuschauer in jeder Folge nicht nur fremde Kulturen kennen, sondern erhalten auch einen Einblick in die Arbeitsweise und das künstlerische Universum des Fotografen. Die Suche nach Fotomotiven dient dabei sozusagen als Vorwand, um traditionelle Gesellschaften vorzustellen - die ohne die freundschaftliche Beziehung zwischen dem Fotografen und einem ihrer Mitglieder nur schwerlich Einblicke in ihr Leben gewähren würden.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 20.11.19
      02:50 - 03:20 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 02:55
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.04.2020