• 17.11.2019
      23:10 Uhr
      Die Thomaner Herz und Mund und Tat und Leben - Schwerpunkt: Menschenskinder! | arte
       

      Im Jahr 2012 feierte der Thomanerchor Leipzig seinen 800. Geburtstag. Heute haben die Thomaner Bewunderer in aller Welt und werden auf Tourneen in Amerika, Japan und Australien wie Rockstars gefeiert. Anlässlich des Jahrhundertjubiläums ist der Chor in einem abendfüllenden Dokumentarfilm zu erleben.

      Sonntag, 17.11.19
      23:10 - 01:05 Uhr (115 Min.)
      115 Min.
      Stereo HD-TV

      Im Jahr 2012 feierte der Thomanerchor Leipzig seinen 800. Geburtstag. Heute haben die Thomaner Bewunderer in aller Welt und werden auf Tourneen in Amerika, Japan und Australien wie Rockstars gefeiert. Anlässlich des Jahrhundertjubiläums ist der Chor in einem abendfüllenden Dokumentarfilm zu erleben.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Paul Smaczny
      Günter Atteln

      Im Jahr 2012 feierte der Thomanerchor Leipzig seinen 800. Geburtstag. Eine beeindruckende Zeitspanne, wenn man bedenkt, dass der Chor über die Jahrhunderte alle politischen Systeme in ungebrochener Tradition überdauert hat. Heute haben die Thomaner Bewunderer in aller Welt.

      Diesen Erfolg mussten sich die 10- bis 18-jährigen Jungen des Thomanerchores schwer erarbeiten, denn ihr Leben wird von einem anstrengenden Proben- und Schulalltag bestimmt und ist geprägt von den Regeln des Internats und dem Gedanken, dass vor allem die Gemeinschaft zählt.

      Anlässlich des Jahrhundertjubiläums ist der Chor in dem abendfüllenden Dokumentarfilm „Die Thomaner - Herz und Mund und Tat und Leben“ zu erleben. Die Filmemacher begleiten den Chor und seinen Kantor Georg Christoph Biller, den 43. Thomaskantor nach Bach, über einen Zeitraum von mehr als einem Jahr. Durch ihre persönlichen Geschichten entsteht ein sensibles Porträt dieses einzigartigen Chors, das der Frage nach der Faszination des Traditionsensembles nachgeht.

      Der packende und anrührende Film gewährt einen faszinierenden Blick hinter die Kulissen dieses Ausnahmechors und zeigt die Möglichkeiten, die eine intensive Beschäftigung mit Musik für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen leisten kann.

      Ungewöhnlich offen können die Filmemacher eine einzigartige Welt zwischen Motette, Internat und Fußballplatz zeigen; ein Leben, das geprägt ist von Erfolg und Leistungsdruck, Zweifeln und Stolz, Heimweh und Freundschaft. Und in und über allem: die unsterbliche Musik Johann Sebastian Bachs.

      Dokumentarfilm Deutschland 2012

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 17.11.19
      23:10 - 01:05 Uhr (115 Min.)
      115 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.02.2020