• 17.11.2019
      05:55 Uhr
      Kathedralen der Kultur Das Opernhaus Oslo | arte
       

      In der Reihe „Kathedralen der Kultur“ gehen so renommierte internationale Regisseure wie Wim Wenders, Robert Redford, Michael Glawogger, Karim Aïnouz, Margreth Olin und Michael Madsen der Frage nach: „Wenn Gebäude sprechen könnten – was würden sie uns erzählen?“ Jede der sechs Dokumentationen porträtiert herausragende Gebäude und lässt sie für sich selbst sprechen – die Dokumentationsreihe führt durch ihre Räume und in ihre Umgebung. In dieser Folge präsentiert Margreth Olin das Opernhaus in Oslo.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 17.11.19
      05:55 - 06:20 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

      In der Reihe „Kathedralen der Kultur“ gehen so renommierte internationale Regisseure wie Wim Wenders, Robert Redford, Michael Glawogger, Karim Aïnouz, Margreth Olin und Michael Madsen der Frage nach: „Wenn Gebäude sprechen könnten – was würden sie uns erzählen?“ Jede der sechs Dokumentationen porträtiert herausragende Gebäude und lässt sie für sich selbst sprechen – die Dokumentationsreihe führt durch ihre Räume und in ihre Umgebung. In dieser Folge präsentiert Margreth Olin das Opernhaus in Oslo.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Margreth Olin

      In der Reihe „Kathedralen der Kultur“ gehen so renommierte internationale Regisseure wie Wim Wenders, Robert Redford, Michael Glawogger, Karim Aïnouz, Margreth Olin und Michael Madsen der Frage nach: „Wenn Gebäude sprechen könnten – was würden sie uns erzählen?“ Jede der sechs Dokumentationen porträtiert herausragende Gebäude und lässt sie für sich selbst sprechen – die Dokumentationsreihe führt durch ihre Räume und in ihre Umgebung. Die herausragenden Bauten werden in ihren geografischen, historischen und kulturellen Kontext gestellt und machen sich aus der Perspektive ihrer Besucher und Erbauer selbst erlebbar. In dieser Folge präsentiert Margreth Olin das Opernhaus in Oslo.

      2008 etablierte sich ein elegantes neues Bauwerk in dem von Problemen belasteten Hafen im Zentrum von Oslo. Das vom Architekturbüro Snøhetta gestaltete Opernhaus erwächst aus dem Fjord und beherbergt die Norwegische Oper und das Ballett. Sein scheinbar endloses, schneeweißes Marmordach und das elegante Interieur ziehen gleichermaßen Besucher an. Die Architektur lässt hier die üblicherweise strikte Trennung zwischen innen und außen verschwimmen - und bietet so eine einzigartige Mischung aus Hochkultur und Naherholung.

      Margareth Olins Film „Das Opernhaus Oslo“ dokumentiert die zahllosen Menschen, die das schneeweiße Dach täglich überqueren, und Hunderte von Mitarbeitern und Performern des Hauses, die das Leben „dort oben“ auf die Bühne übertragen. Er zeigt, wie sehr dieses Gebäude eine Symbiose von Kunst und Leben darstellt.

      "Kathedralen der Kultur" lässt sechs herausragende und höchst unterschiedliche Bauwerke - wie eine Oper, ein Gefängnis, eine Bibliothek, eine Philharmonie, ein Museum und ein Forschungsinstitut - selbst die Stimme ergreifen. Die Gebäude spiegeln unsere Kultur wieder. Aufgeladen mit den Gedanken und Gefühlen der Personen, die sie erbauten und die sie benutzen, sind diese Gebäude voller Zeugnisse der Vergangenheit, der Gegenwart und sogar der Zukunft. Sie besitzen ein Gedächtnis und schaffen ein echtes Abbild unserer Gesellschaft.

      Dokumentationsreihe Deutschland / Schweiz 2013

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.02.2020