• 16.11.2019
      02:15 Uhr
      Metropolis Jerewan | arte
       

      Themen:

      • Metropole: Jerewan
      • Standpunkt: Thomas Piketty – Kapital und Ideologie, Das Kapital im 21. Jahrhundert
      • Debatte: Create Your Revolution: Lady Bitch Ray, Hanns Zischler
      • Musik: Sheku und Isata Kanneh-Mason
      • Kino: „2040: Wir retten die Welt“
      • Tanz: Iván Pérez – „Exhausting Space“

      Nacht von Freitag auf Samstag, 16.11.19
      02:15 - 03:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Metropole: Jerewan
      • Standpunkt: Thomas Piketty – Kapital und Ideologie, Das Kapital im 21. Jahrhundert
      • Debatte: Create Your Revolution: Lady Bitch Ray, Hanns Zischler
      • Musik: Sheku und Isata Kanneh-Mason
      • Kino: „2040: Wir retten die Welt“
      • Tanz: Iván Pérez – „Exhausting Space“

       

      Stab und Besetzung

      Regie N.N.
      • Metropole: Jerewan: Hauptstadt der samtenen Revolutionäre

      Das politische, intellektuelle und kulturelle Zentrum des kleinen Armenien ein Jahr nach dem Machtwechsel. Seit den Massenprotesten vor einem Jahr herrscht in Armeniens Hauptstadt Jerewan, einer der ältesten und am meisten umkämpften Metropolen der Welt, Aufbruchsstimmung. Eine junge Elite hatte die alten Machthaber aus den Ämtern gejagt. Die Herausforderungen auf dem Weg zu einem modernen, liberalen, demokratischen, unabhängigen Staat bleiben gewaltig – und Jerewans Künstler und Intellektuelle haben einen langen Weg vor sich. Denn Kultur spielt auch bei den neuen Machthabern nur eine Nebenrolle, alte Geschlechterrollen verändern sich nur langsam.

      • Standpunkt: Thomas Piketty – Neues Buch, erster Film

      Während der Bestseller „Das Kapital im 21. Jahrhundert“ ins Kino kommt, legt der französische Starökonom sein neues Buch „Capital et Idéologie“ vor.

      • Debatte: Create Your Revolution: Lady Bitch Ray trifft Hanns Zischler

      Die Macht der Sprache. Sie vermag zu vereinen oder zu trennen. Sie formt unseren Alltag und unser Miteinander. Dr. Reyhan Şahin, auch bekannt als Lady Bitch Ray, steht für radikale, tabufreie Positionen im feministischen Diskurs. Als Rapperin und alevitische Muslimin sind ihre Themen klar: Sexualität, Islam, Popkultur und Antirassismus. Jetzt hat sie ein Buch vorgelegt: Mit "Yalla, Feminismus!" geht sie mit Sexismus in der HipHop-Szene hart ins Gericht. In der Talk-Reihe „Create your Revolution“ trifft die promovierte Linguistin auf den Schauspieler und Sprachfeingeist Hanns Zischler.

      • Musik: Sheku und Isata Kanneh-Mason

      Ein Cellist entzückt die Royals und füllt die großen Konzertsäle.
      Sheku Kanneh-Mason ist einer der Jüngsten unter den Großen. Er spielte Cello bei der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle. Das machte den 20-Jährigen weltberühmt. 2018 wurde er mit dem Opus Klassik als Nachwuchskünstler des Jahres ausgezeichnet. Auch seine sechs Geschwister sind musikalisch hochbegabt. Wir treffen Sheku und seine Schwester Isata kurz vor ihrem Auftritt in der Elbphilharmonie zu einem Privatkonzert in Hamburg.

      • Kino: „2040: Wir retten die Welt“

      Der australische Regisseur Damon Gameau zeigt in seinem neuen Dokumentarfilm, wie die Welt 2040 aussehen könnte. Wie können wir nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Welt hinterlassen, den CO2-Ausstoß begrenzen, und was können wir gegen den Klimawandel tun? Der preisgekrönte Filmemacher Damon Gameau begibt sich auf eine Reise um die Welt auf der Suche nach Antworten und findet dabei erstaunliche Ansätze und bereits verfügbare Lösungen.

      • Iván Pérez – „Exhausting Space“

      Im „Dance Theatre Heidelberg“ zeigt der künstlerische Leiter seine Arbeit in deutscher Erstaufführung. Der spanische Choreograf inszenierte in Barcelona, London, Paris und auch Taipei. Seit 2018 hat er seine erste Chefposition als künstlerischer Leiter des Dance Theatre in Heidelberg. „Exhausting Space“ thematisiert die Bedrohung und Verteidigung der eigenen Grenzen und Freiheiten.

      Neueste Filme und Bücher, Aktuelles aus Musik, Theater und Tanz präsentiert ARTE jede Woche in "Metropolis".

      Magazin Deutschland 2019

      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 16.11.19
      02:15 - 03:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.06.2021