• 29.08.2019
      03:15 Uhr
      Wipfelglück (2/5) Dokumentationsreihe Deutschland 2016 | arte
       

      Wer träumt als Kind nicht davon, in einem Baumhaus zu leben? Die Wissenschaftlerin und Filmemacherin Dr. Ina Knobloch lässt diesen Wunsch Wirklichkeit werden. ARTE begleitet sie auf ihrer Reise an Orte auf der ganzen Welt, auf der Suche nach Inspiration für ihr eigenes Baumhaus in Costa Rica. Dafür ist sie in dieser Folge in Deutschland unterwegs. Im Osten des Landes besichtigt sie einen Baumhauspark mitsamt Baumhaushotel. In einem Schlosspark im Herzen Deutschlands untersucht sie ein hängendes Baumhaus und in Bremen präsentiert ihr der Architekt Andreas Wenning seine modisch-luxuriöse Variante.

      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 29.08.19
      03:15 - 03:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Wer träumt als Kind nicht davon, in einem Baumhaus zu leben? Die Wissenschaftlerin und Filmemacherin Dr. Ina Knobloch lässt diesen Wunsch Wirklichkeit werden. ARTE begleitet sie auf ihrer Reise an Orte auf der ganzen Welt, auf der Suche nach Inspiration für ihr eigenes Baumhaus in Costa Rica. Dafür ist sie in dieser Folge in Deutschland unterwegs. Im Osten des Landes besichtigt sie einen Baumhauspark mitsamt Baumhaushotel. In einem Schlosspark im Herzen Deutschlands untersucht sie ein hängendes Baumhaus und in Bremen präsentiert ihr der Architekt Andreas Wenning seine modisch-luxuriöse Variante.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Ina Knobloch

      Die Wipfel der Tropenwälder gelten als die artenreichsten Habitate der Erde. Immer mehr renommierte Architekten arbeiten inzwischen auf der ganzen Welt an Baumhauskonzepten und experimentieren mit unterschiedlichen Stilen und Materialien, ohne dabei den Einklang von Mensch und Natur außer Acht zu lassen. Die Wissenschaftlerin und Filmemacherin Dr. Ina Knobloch reist an diese Orte und sammelt Inspirationen, um sich endlich den Traum von einem eigenen Baumhaus in Costa Rica zu erfüllen.

      Die Bäume, aus deren Holz Knoblochs Baumhaus gebaut werden soll, hat die Wissenschaftlerin einst selbst in Costa Rica gepflanzt. Um zu lernen, worauf beim Bau zu achten ist, besucht sie in dieser Folge zunächst die Kulturinsel Einsiedel im Osten Deutschlands. Dort hat Jürgen Bergmann vor über zehn Jahren das erste Baumhaushotel und einen ganzen Baumhauspark erschaffen. Inzwischen baut er Baumhäuser für ganz Europa.

      Knobloch testet die märchenhaften Wipfeldomizile und darf auch einen Blick hinter die Kulissen werfen. Während Bergmann seine Häuser auf Stelzen baut, schwört Peter Becker darauf, die Häuser in und um Bäume zu bauen. Seine Baumhäuser hängen zwischen oder sitzen auf Buchen, die zum Schlosspark von Berlepsch im Herzen von Deutschland gehören.

      Weiter im Norden, in Bremen, hat Knobloch einen Architekten gefunden, der nicht nur Wert auf modernes Design und Luxus legt, sondern auch auf einen schonenden Umgang mit den Bäumen: Andreas Wenning verzichtet beinahe gänzlich auf Bohrungen am Baum und sichert seine Konstruktionen stattdessen mit belastbaren Textilgurten.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 29.08.19
      03:15 - 03:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.02.2020