• 23.07.2019
      10:20 Uhr
      Wildes Holland (2/2) Land unter dem Meeresspiegel | arte
       

      Die zweiteilige Dokumentation präsentiert das vielfältige Naturerbe der holländischen Deltaregion und zeigt, wie diese Landschaft zu dem wurde, was sie heute ist. Der zweite Teil erkundet die Auen, Marschen und Sumpfwälder des Deltas, Heimat des majestätischen Seeadlers, der dort seit kurzem wieder brütet, und des extrem seltenen Hellen Wiesenknopf-Ameisenbläulings.

      Dienstag, 23.07.19
      10:20 - 11:00 Uhr (40 Min.)
      40 Min.

      Die zweiteilige Dokumentation präsentiert das vielfältige Naturerbe der holländischen Deltaregion und zeigt, wie diese Landschaft zu dem wurde, was sie heute ist. Der zweite Teil erkundet die Auen, Marschen und Sumpfwälder des Deltas, Heimat des majestätischen Seeadlers, der dort seit kurzem wieder brütet, und des extrem seltenen Hellen Wiesenknopf-Ameisenbläulings.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Mark Verkerk

      Die zweite Folge erkundet die Auen, Marschen und Sumpfwälder der niederländischen Deltaregion. In den Wäldern brütet nach jahrhundertelanger Abwesenheit wieder der majestätische Seeadler. In den Schwemmwiesen und Marschen leben scheue Feldhasen und der extrem seltene Helle Wiesenknopf-Ameisenbläuling. Die Boxkämpfe und rasanten Rennen der Hasen sowie die ersten, unbeholfenen Schritte der Jungtiere werden in Zeitlupe anschaulich gemacht. Mit Großaufnahmen geht es in die Miniaturwelt der Insekten. Der Helle Wiesenknopf-Ameisenbläuling hat eine komplexe Lebensweise, in der Ameisen eine große Rolle spielen, denn der Bläuling ernährt sich von ihnen. Eine einzigartige Szene führt tief hinein ins Ameisennest und zeigt, wie die Puppe schlüpft und der Schmetterling sich in Sicherheit bringt.

      Dokumentation Niederlande 2017

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.11.2019