• 16.07.2019
      06:10 Uhr
      Yoga in Indien - Unterwegs mit Esther Schweins (2/5) Rishikesh, Supermarkt der Spiritualität | arte
       

      Esther Schweins besucht das Parmath Niketan, das größte der unzähligen Ashrams der Yoga-Metropole Rishikesh. Dort wird sie vom Guru Swami Chidanand Saraswati zu einer Audienz empfangen. Tausende Touristen besuchen Rishikesh täglich während der Hauptsaison, jedes Jahr lassen sich hier bis zu 15.000 Interessierte zu Yogalehrern ausbilden.
      In den Bergen des Himalaya sieht man es deutlich: Yoga ist mittlerweile ein milliardenschweres globales Business geworden. Und wenn man den modernen Yogis glauben darf, liegt das auch an einer weltbekannten Popgruppe aus dem britischen Liverpool: den Beatles.

      Dienstag, 16.07.19
      06:10 - 06:40 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 06:15
      Stereo HD-TV

      Esther Schweins besucht das Parmath Niketan, das größte der unzähligen Ashrams der Yoga-Metropole Rishikesh. Dort wird sie vom Guru Swami Chidanand Saraswati zu einer Audienz empfangen. Tausende Touristen besuchen Rishikesh täglich während der Hauptsaison, jedes Jahr lassen sich hier bis zu 15.000 Interessierte zu Yogalehrern ausbilden.
      In den Bergen des Himalaya sieht man es deutlich: Yoga ist mittlerweile ein milliardenschweres globales Business geworden. Und wenn man den modernen Yogis glauben darf, liegt das auch an einer weltbekannten Popgruppe aus dem britischen Liverpool: den Beatles.

       

      Esther Schweins macht sich auf den Weg nach Rishikesh, im Norden Indiens, direkt am Fuße des Himalaya gelegen, bekannt auch als das Mekka des Yoga. Hier besucht sie das Parmath Niketan, das größte der unzähligen Ashrams der Yoga-Metropole Rishikesh. Dort wird sie vom Guru Swami Chidanand Saraswati zu einer Audienz empfangen. Doch Esther Schweins ist nicht die einzige Suchende aus dem Westen: Tausende Touristen besuchen Rishikesh täglich während der Hauptsaison, jedes Jahr lassen sich hier bis zu 15.000 Interessierte zu Yogalehrern ausbilden.

      In den Bergen des Himalaya sieht man es deutlich: Yoga ist mittlerweile ein milliardenschweres globales Business geworden. Und wenn man den modernen Yogis glauben darf, liegt das auch an einer weltbekannten Popgruppe aus dem britischen Liverpool: den Beatles. Denn auch die suchten Ende der 60er Jahre in Rishikesh die Abkehr vom Ruhm und immerwährende Erleuchtung.

      Seit ihrem 12. Lebensjahr praktiziert Esther Schweins Yoga. In Indien will sie mehr über die Wurzeln dieser ganzheitlichen Philosophie erfahren. Von Delhi im Norden bis nach Coimbatore im Süden führt sie diese fünfteilige Serie. Wie leben die Inder Yoga? Das ist die Frage, der Esther Schweins nachgeht. Und sie scheut auf der Suche nach Antworten vor nichts zurück. Sie sammelt mit Gurus Plastikmüll, lässt sich klangtherapieren, praktiziert Lach- und Upa-Yoga und lernt die älteste Kampfkunst der Welt kennen - Kalaripayattu. In Indien ist alles Yoga!

      Wird geladen...
      Dienstag, 16.07.19
      06:10 - 06:40 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      VPS 06:15
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.06.2021