• 08.11.2015
      01:10 Uhr
      Mein Name ist Fleming. Ian Fleming (3/4) Fernsehserie Großbritannien 2014 | arte
       

      Während Ian Fleming ein Alliierten-Ausbildungslager in Kanada besucht, bekommt er vom US-Geheimdienstkoordinator das Kompliment, dass er bei seinem Talent anstelle der Militär-Reports auch Romane schreiben könne. In London will Admiral Godfrey nun Flemings Idee umsetzen, ein Aufklärungskommando aufzubauen. Dazu wählen Fleming und Second Officer Monday Soldaten aus und stellen die "30 Assault Unit" zusammen. Durch einen raffinierten Plan Flemings gelingt es der Royal Navy, die Deutschen zu täuschen.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 08.11.15
      01:10 - 01:55 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      HD-TV Stereo

      Während Ian Fleming ein Alliierten-Ausbildungslager in Kanada besucht, bekommt er vom US-Geheimdienstkoordinator das Kompliment, dass er bei seinem Talent anstelle der Militär-Reports auch Romane schreiben könne. In London will Admiral Godfrey nun Flemings Idee umsetzen, ein Aufklärungskommando aufzubauen. Dazu wählen Fleming und Second Officer Monday Soldaten aus und stellen die "30 Assault Unit" zusammen. Durch einen raffinierten Plan Flemings gelingt es der Royal Navy, die Deutschen zu täuschen.

       

      Stab und Besetzung

      Ian Fleming Dominic Cooper
      Ann O'Neill Lara Pulver
      Esmond Rothermere Pip Torrens
      Second Officer Monday Anna Chancellor
      Eve Fleming Lesley Manville
      Admiral John Godfrey Samuel West
      Private Dixon Dean Lennox Kelly
      Regie Mat Whitecross
      Drehbuch John Brownlow, Don Macpherson
      Kamera Ed Wild
      Musik Ilan Eshkeri, Tim Wheeler

      Während Ian Fleming ein Alliierten-Ausbildungslager in Kanada besucht, bekommt er vom US-Geheimdienstkoordinator das Kompliment, dass er bei seinem Talent anstelle der Militär-Reports auch Romane schreiben könne. In London will Admiral Godfrey nun Flemings Idee umsetzen, ein Aufklärungskommando aufzubauen. Dazu wählen Fleming und Second Officer Monday Soldaten aus und stellen die "30 Assault Unit" zusammen.

      Durch einen raffinierten Plan Flemings gelingt es der Royal Navy, die Deutschen zu täuschen: Als eine präparierte Leiche eines ertrunkenen Soldaten mit falscher Identität und vermeintlichen Invasionsplänen entdeckt wird, gibt man den Befehl, die deutsche Armee an der italienischen Küste neu in Stellung zu bringen. Fleming möchte gegen die Deutschen an der Front kämpfen und muss einen extremen Härtetest bestehen, das gefürchtete "K-Protocol". Dieses ist längst keine Übung mehr, sondern ein echter, eventuell tödlicher Einsatz.

      Schwerpunkt: Ian Fleming - Der Mann, der James Bond erfand

      Am 6. November 2015 kommt der neue James Bond-Film in die deutschen Kinos. "Spectre" ist damit der 24. Teil der Serie, die 1962 mit "James Bond jagt Dr. No" ihren Anfang genommen hat und eine der längsten fortlaufende Kinoserie überhaupt ist. Anlass für ARTE sich dem Schöpfer dieses modernen Mythos zu widmen.

      In der Neuproduktion "Gestatten Flemnig, Ian Fleming" dreht sich alles um die Frage, wieviel von Bond-Autor Ian Fleming in der Figur des 007 steckt. Im Anschluss wiederholt ARTE die Serie "Ian Fleming".

      Regisseur Mat Whitecross wurde mit Dokumentarfilmen bekannt sowie unter anderem dem Spielfilm "Sex & Drugs & Rock & Roll" (2010). Für die zusammen mit Michael Winterbottom realisierte Dokumentation "The Road to Guantanamo" (2006) wurde er mit einem Goldenen Bären und einem Independent Spirit Award ausgezeichnet. Drehbuchautor John Brownlow schreibt vor allem für das englische Fernsehen und wirkte 2003 auch am Drehbuch für den Spielfilm "Sylvia" (Regie: Christine Jeffs) mit Gwyneth Paltrow und Daniel Craig mit. Dominic Cooper, der die Rolle des Ian Fleming übernimmt, spielte unter anderem 2008 in Phyllida Lloyds "Mamma Mia!" und Saul Dibbs "Die Herzogin" sowie 2011 in Joe Johnstons "Captain America: The First Avenger". Die Darstellerin der unzähmbaren Lady Ann, Lara Pulver, spielte in Doug Limans "Edge of Tomorrow" (2014) an der Seite von Tom Cruise.

      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 08.11.15
      01:10 - 01:55 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      HD-TV Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.05.2022