• 09.11.2015
      13:50 Uhr
      Superman Spielfilm Großbritannien 1978 - Schwerpunkt: Ein Abend mit Superman | arte
       

      Der Planet Krypton steht kurz davor, zu explodieren. Alle Warnungen des großen Wissenschaftlers Jor-El vor der Katastrophe werden jedoch vom Ältestenrat in den Wind geschlagen, und so beschließt er gemeinsam mit seiner Frau, seinen einzigen Sohn Kal-El in einer Raumsonde auf die Erde zu schicken. - ARTE widmet "Superman" heute einen ganzen Abend.

      Montag, 09.11.15
      13:50 - 16:10 Uhr (140 Min.)
      140 Min.
      Stereo HD-TV

      Der Planet Krypton steht kurz davor, zu explodieren. Alle Warnungen des großen Wissenschaftlers Jor-El vor der Katastrophe werden jedoch vom Ältestenrat in den Wind geschlagen, und so beschließt er gemeinsam mit seiner Frau, seinen einzigen Sohn Kal-El in einer Raumsonde auf die Erde zu schicken. - ARTE widmet "Superman" heute einen ganzen Abend.

       

      Kal-El wird von seinen Eltern in einer Raumsonde auf die Erde geschickt. Der Planet Krypton steht kurz vor der Explosion und alle Warnungen seines Vaters, des weisen Wissenschaftlers Jor-El, wurden von den anderen Bewohnern in den Wind geschlagen. Jor-El und seine Frau beschließen, mit dem Planeten unterzugehen, aber ihr Sohn soll gerettet werden.

      Auf der Erde angekommen, wird Kal-El in den USA von einem älteren kinderlosen Ehepaar aufgenommen und aufgezogen und auf den Namen Clark getauft. Er erlebt eine behütete, frohe Kindheit und entdeckt nach und nach, dass er aufgrund seiner außerirdischen Herkunft, von der auch seine Eltern allmählich Kenntnis nehmen, über besondere Kräfte verfügt. Er beginnt eine Karriere als Reporter beim "Daily Planet" - ein eher schüchterner junger Mann, der ungeschickt seine große Hornbrille hin-und herschiebt und nur einen Wunsch hat: ein normales irdisches Leben zu führen. Und doch beschließt er, als "Superman" den Kampf gegen jede Form des Bösen und von Ungerechtigkeit aufzunehmen.

      Die Welt, in der er lebt, bietet ihm dazu leider nur allzu viel Gelegenheit. Er kommt jedem zu Hilfe, der sie denn benötigt, vom Waisenkind zur Witwe. Doch natürlich macht er nicht nur neugierig auf sich und seine Heldentaten, sondern weckt auch Neid und Missgunst, allerdings nicht bei seiner Reporterkollegin Lois Lane ... Und als der Schwerverbrecher Lex Luthor plant, ein künstliches Erdbeben auszulösen, um in der Nähe der San-Andreas-Spalte eine Art Neu-Kalifornien zu erschaffen, in dem seine Regeln und Gesetze herrschen sollen, nimmt Superman den Kampf gegen ihn auf.

      • Schwerpunkt: Ein Abend mit Superman

      Für alle Fans von Supermann und die, die es werden wollen, hat ARTE am 8. November einen Abend vorbereitet. Zuerst wird der berühmte amerikanische Film "Superman" von Richard Donner mit Christopher Reeve in der Hauptrolle gezeigt, der 1978 den Reigen der Supermänner eröffnete.

      Danach folgt ein Dokumentarfilm von Kevin Burns aus dem Jahr 2006, mit dem vielversprechenden Titel "Supermann, der Held aller Helden". Kevin Burns zeichnet den Weg nach, den Supermann seit seinem Erscheinen auf den Seiten der "Detective Comics" im Jahr 1938 nun schon seit mehr als 75 Jahren unangefochten geht. Und es ist kein anderer als der einzigartige Kevin Spacey, der den Zuschauer auf diesem Weg begleitet.
      Mehr im Internet auf ARTE Cinema unter: cinema.arte.tv

      Bei der Oscarverleihung des Jahres 1979 erhielt der Film die Auszeichnung für die besten Spezialeffekte. Er eröffnete die Reihe der Superhelden auf der Leinwand mit einem großen Publikumserfolg. Für die Rolle des "Superman" waren auch Schauspieler wie Robert Redford, Arnold Schwarzenegger oder Paul Newman im Gespräch. Christopher Reeve, der den "Superman" spielte, wurde mit diesem Film weltberühmt. Mehr zu Superman im Internet auf ARTE Cinema im Internet.

      Wird geladen...
      Montag, 09.11.15
      13:50 - 16:10 Uhr (140 Min.)
      140 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.01.2021