• 07.11.2015
      15:40 Uhr
      Die neuen Paradiese Sri Lanka - Die smaragdgrüne Insel | arte
       

      Sri Lanka ist unter Europäern ein beliebtes Reiseziel. Abseits des Massentourismus haben sich vor allem im Landesinneren, wo sich die Insel von ihrer schönsten Seite zeigt, Naturschutzinitiativen gebildet, die einen sanften Tourismus fördern. So nimmt etwa im Dschungel ein Elefanten-Waisenhaus verletzte Dickhäuter und von ihren Müttern verstoßene Jungtiere auf. Diese Zufluchtsstätte ist auf der Welt einzigartig. Ein weiteres Beispiel ist ein Öko-Hotel am Rande eines Naturparks. Die Zimmer liegen hoch in den Baumwipfeln und sind ideale Beobachtungsposten, um die Tierwelt der Insel zu entdecken.

      Samstag, 07.11.15
      15:40 - 16:20 Uhr (40 Min.)
      40 Min.
      HD-TV Stereo

      Sri Lanka ist unter Europäern ein beliebtes Reiseziel. Abseits des Massentourismus haben sich vor allem im Landesinneren, wo sich die Insel von ihrer schönsten Seite zeigt, Naturschutzinitiativen gebildet, die einen sanften Tourismus fördern. So nimmt etwa im Dschungel ein Elefanten-Waisenhaus verletzte Dickhäuter und von ihren Müttern verstoßene Jungtiere auf. Diese Zufluchtsstätte ist auf der Welt einzigartig. Ein weiteres Beispiel ist ein Öko-Hotel am Rande eines Naturparks. Die Zimmer liegen hoch in den Baumwipfeln und sind ideale Beobachtungsposten, um die Tierwelt der Insel zu entdecken.

       

      Auf Sri Lanka erkannten die Menschen unter dem Einfluss des Buddhismus schon früh die Notwendigkeit, die Umwelt und die natürlichen Ressourcen der Insel zu erhalten und zu schützen. Im Landesinneren, fernab der Strände, findet der Besucher an Berghängen und auf Teeplantagen neben der traditionellen Lebensweise der Bevölkerung zahlreiche Naturschutzinitiativen. So nimmt etwa im Dschungel ein Elefanten-Waisenhaus verletzte Dickhäuter und von ihren Müttern verstoßene Jungtiere auf. Diese Zufluchtsstätte ist auf der Welt einzigartig. Finanziert wird diese Initiative über Einnahmen aus dem Tourismus.

      Ein weiteres Beispiel, Sri-Lanka-Reisende abseits des Massentourismus für die Insel zu begeistern, ist ein Öko-Hotel am Rande eines Naturparks. Es vereint die Wünsche der Reisenden mit den Anforderungen des Umweltschutzes. Die Zimmer liegen hoch in den Baumwipfeln und sind ideale Beobachtungsposten, um die Tierwelt der Insel zu entdecken. Bis jetzt ist das kleine Hotel noch ein Geheimtipp, doch "grüner" Tourismus wird auf Sri Lanka immer beliebter.

      Es gibt sie auch heute noch: unberührte Orte, die noch nicht vom Massentourismus heimgesucht sind. Sie sind landschaftlich einmalig, bergen außerordentliche Naturschätze und regen die Menschen zu kreativem und umweltbewusstem Handeln an. Es sind wahre Paradiese, in denen der Mensch im Einklang mit der Natur lebt. Jede Episode der Dokumentationsreihe führt zu einem dieser entlegenen, wenig bekannten Paradiese und den Menschen, die sich täglich ihrer Bewahrung widmen.

      Dokumentationsreihe Frankreich 2008

      Wird geladen...
      Samstag, 07.11.15
      15:40 - 16:20 Uhr (40 Min.)
      40 Min.
      HD-TV Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.05.2022