• 07.11.2015
      00:45 Uhr
      Kung Fury Kurzfilm Schweden 2015 | arte
       

      Kung Fury ist ein Super-Polizist, der - nachdem ihn eine Kobra gebissen hat und er vom Blitz getroffen wurde - über Kung-Fu-Superkräfte verfügt. Als Hitler, ein echter Meister des Kung-Fu und bekannt unter dem Namen Kung Führer, über das Telefon eine Polizeiwache unter Beschuss nimmt, beschließt Kung Fury, Hitler zu stoppen.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 07.11.15
      00:45 - 01:20 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      HD-TV Original mit Untertitel Stereo

      Kung Fury ist ein Super-Polizist, der - nachdem ihn eine Kobra gebissen hat und er vom Blitz getroffen wurde - über Kung-Fu-Superkräfte verfügt. Als Hitler, ein echter Meister des Kung-Fu und bekannt unter dem Namen Kung Führer, über das Telefon eine Polizeiwache unter Beschuss nimmt, beschließt Kung Fury, Hitler zu stoppen.

       

      Stab und Besetzung

      Regie David Sandberg
      Produktion Laser Unicorns

      Mithilfe des Hackers Hacker Man reist Kung Fury in die Vergangenheit. Aufgrund eines blöden Fehlers landet Fury jedoch im Wikinger-Zeitalter. Zum Glück wird er von der Wikingerin Barbarianna gerettet, die ihn an ihre Freundin Katana vermittelt. Diese beschwört Thor, Fury zu helfen. Thor erhört sie und öffnet ein Zeitportal, durch das Fury in die richtige Zeit zurückkehren kann.

      Der 1985 geborene Werbefilmer David Sandberg wollte sein Lieblingsjahrzehnt, die 80er Jahre, neu zum Leben erwecken. Er gab seinen Job auf, zog wieder bei seinen Eltern ein und drehte und produzierte die ersten Szenen mit nur 5.000 Dollar Budget im Alleingang. Mit seinem Trailer begeisterte er die Netzgemeinde. Durch Crowdfunding sammelte Sandberg 630.000 Dollar - mehr Geld, als er sich ursprünglich erhofft hatte. Das Projekt nahm dadurch ganz neue Dimensionen an. Am Schluss halfen rund Hundert Gestalter, Schauspieler und Visual Effects Artists. Das Sahnehäubchen: Alt-Star David Hasselhoff, die Ikone der 80er-Jahre-Serie "Knight Rider", singt den Titelsong. Das Musikvideo dazu hat ebenfalls Sandberg gedreht.

      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 07.11.15
      00:45 - 01:20 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      HD-TV Original mit Untertitel Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.09.2022