• 24.04.2019
      16:45 Uhr
      Xenius: Tierversuche Die Suche nach Alternativen | arte
       

      Tierversuche gelten in einigen medizinischen Fachbereichen noch immer als unumgänglich. Doch die Erfolgsquoten sind oft nicht überzeugend. Außerdem sind viele Versuche aufwendig und kostenintensiv. Tierschützer, Wissenschaftler und Pharmakonzerne suchen neue Methoden. Die „Xenius“-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug wollen in Berlin an der Charité und am Bundesinstitut für Risikobewertungen herausfinden, wie weit die Forscher auf der Suche nach Alternativen sind.

      Mittwoch, 24.04.19
      16:45 - 17:10 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Tierversuche gelten in einigen medizinischen Fachbereichen noch immer als unumgänglich. Doch die Erfolgsquoten sind oft nicht überzeugend. Außerdem sind viele Versuche aufwendig und kostenintensiv. Tierschützer, Wissenschaftler und Pharmakonzerne suchen neue Methoden. Die „Xenius“-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug wollen in Berlin an der Charité und am Bundesinstitut für Risikobewertungen herausfinden, wie weit die Forscher auf der Suche nach Alternativen sind.

       

      Tierversuche gelten in einigen medizinischen Fachbereichen noch immer als unumgänglich. Doch die Erfolgsquoten sind oft nicht überzeugend. Außerdem sind viele Versuche aufwendig und kostenintensiv. Tierschützer, Wissenschaftler und Pharmakonzerne suchen neue Methoden.

      In Deutschland ist die sogenannte 3R-Initiative der Berliner Charité in diesem Forschungsgebiet führend. Ihr Motto lautet „Replace, Reduce, Refine“. Die Wissenschaftler wollen Tierversuche ersetzen, wo es möglich ist, oder die Zahl der Versuche reduzieren. Manche Tierversuche sind aber auch gesetzlich vorgeschrieben. Für diese Fälle suchen die 3R-Forscher nach Möglichkeiten, die Haltung der Labortiere zu verbessern.

      Die „Xenius“-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug wollen in Berlin an der Charité und am Bundesinstitut für Risikobewertungen herausfinden, wie weit die Forscher auf der Suche nach Alternativen sind.

      Wissen in 26 Minuten - das ist „Xenius“, das werktägliche Magazin bei ARTE, das vertraute wie überraschende Themen aus dem Alltag und der Welt der Wissenschaft und Forschung unter die Lupe nimmt. Die deutsch-französischen Moderatorenpaare Dörthe Eickelberg und Pierre Girard, Carolin Matzko und Gunnar Mergner sowie Emilie Langlade und Adrian Pflug erleben Wissenschaft hautnah, entdecken, was die Welt bewegt und treffen führende Köpfe aus der Forschung. „Xenius“ ist Wissenschaft auf Augenhöhe, fundiert, bereichernd und gleichzeitig amüsant.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 24.04.19
      16:45 - 17:10 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 12.08.2022