• 28.01.2015
      14:05 Uhr
      Der Teufel mit der weißen Weste Spielfilm Frankreich 1962 (Le doulos) | arte
       

      Nach einer langen Haftstrafe plant der kriminelle Maurice Faugel seinen nächsten Coup: Der als todsicher geltende Einbruch geht jedoch schief und Maurice verdächtigt seinen eingeweihten Freund Silien, ihn verraten zu haben. Er beauftragt sogar einen Mörder, der den zwielichtigen Kumpan umbringen soll. Doch als Silien alles tut, um Maurice zu entlasten, wird auch diesem klar, dass er schleunigst versuchen sollte den auf Silien angesetzten Mörder aufzuhalten. Aber ist Maurice noch Herr über den Vergeltungsschlag, den er so voreilig in Gang gesetzt hat?

      Mittwoch, 28.01.15
      14:05 - 15:50 Uhr (105 Min.)
      105 Min.
      HD-TV Stereo

      Nach einer langen Haftstrafe plant der kriminelle Maurice Faugel seinen nächsten Coup: Der als todsicher geltende Einbruch geht jedoch schief und Maurice verdächtigt seinen eingeweihten Freund Silien, ihn verraten zu haben. Er beauftragt sogar einen Mörder, der den zwielichtigen Kumpan umbringen soll. Doch als Silien alles tut, um Maurice zu entlasten, wird auch diesem klar, dass er schleunigst versuchen sollte den auf Silien angesetzten Mörder aufzuhalten. Aber ist Maurice noch Herr über den Vergeltungsschlag, den er so voreilig in Gang gesetzt hat?

       

      Gerade aus dem Gefängnis entlassen, begeht Maurice Faugel schon die nächsten Verbrechen: Er tötet aus Rache den Hehler Gilbert und bittet seinen Freund Silien, ihm bei einem Einbruch zu helfen. Obwohl er von allen Seiten vor Silien gewarnt wird, weil dieser im Verdacht steht, ein Polizeispitzel zu sein, vertraut Maurice dem alten Freund bedingungslos. Doch der vermeintlich todsichere Einbruch misslingt und alles deutet darauf hin, dass Silien Maurice verraten hat.

      Maurices Komplize Rémy wird von der Polizei erschossen. Er selbst kann zwar fliehen, wird aber bald wegen des Mordes an Gilbert festgenommen. Im Gefängnis beauftragt Maurice den bald freikommenden Mithäftling Kern, Silien zu töten. Währenddessen versucht Silien mit allen Mitteln, den Mord, für den Maurice einsitzt, einem anderen anzuhängen. Er fälscht Indizien, beeinflusst eine Zeugin und begeht sogar einen Doppelmord, um seinen Freund aus dem Gefängnis zu holen. Als Maurice daraufhin wirklich entlassen wird, kann Silien ihm noch sagen, wer ihn in Wahrheit verraten hat.

      Doch Kern, der von Maurice beauftragte Killer, ist nicht mehr aufzuhalten. Als Maurice zu Silien nach Hause fährt, wartet Kern bereits auf sein Opfer. In der Dunkelheit erkennt er nur eine Silhouette und schießt auf Maurice, der zu Boden geht. Kurz darauf erscheint Silien selbst und kann gerade noch von Maurice gewarnt werden. Die Schießerei zwischen Kern und Silien nimmt jedoch ein tragisches Ende: Kern geht zu Boden und trifft mit letzter Kraft seinen Gegner, der bis zu diesem Moment noch von einem neuen Leben träumte.

      Mit "Der Teufel mit der weißen Weste" kehrte der französische Regisseur Jean-Pierre Melville 1962 in das Milieu seines ersten Gangsterfilms "Drei Uhr nachts" (1956) zurück. Diesmal inszenierte er die Unterwelt jedoch nicht in demselben improvisierten Stil, sondern mit fast klinisch kalter Präzision. Aus dem "Série Noire"-Roman von Pierre Lesou machte der Regisseur einen "typischen Melville": Die komplizierte Konstruktion des Drehbuchs mit zahlreichen Rückblenden macht "Der Teufel mit der weißen Weste" zum wohl spannendsten und undurchschaubarsten Film Melvilles.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 28.01.15
      14:05 - 15:50 Uhr (105 Min.)
      105 Min.
      HD-TV Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.08.2022