• 17.08.2014
      09:45 Uhr
      Parade's End - Der letzte Gentleman (4/6) Fernsehserie Großbritannien 2012 | arte
       

      Sylvia spürt die Vertrautheit zwischen ihrem Mann und Valentine und streut Gerüchte. Doch Tietjens und Valentine können ihre Gefühle nicht mehr länger verbergen und verabreden sich, gemeinsam die Nacht zu verbringen, bevor Tietjens wieder in den Krieg zieht.

      Sonntag, 17.08.14
      09:45 - 10:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Sylvia spürt die Vertrautheit zwischen ihrem Mann und Valentine und streut Gerüchte. Doch Tietjens und Valentine können ihre Gefühle nicht mehr länger verbergen und verabreden sich, gemeinsam die Nacht zu verbringen, bevor Tietjens wieder in den Krieg zieht.

       

      Auf einer Abendveranstaltung beobachtet Sylvia argwöhnisch die Vertrautheit zwischen ihrem Mann und der jungen Valentine Wannop. Um die junge Frau von ihrem Mann fernzuhalten, verbreitet Sylvia Gerüchte über eine andere Affäre Christophers. Tietjens wird gerade von seinem Bruder Mark ins Kriegsbüro begleitet, als Valentine ihn dort aufgeregt erwartet. Mark versichert ihr, sich dafür einzusetzen, dass Tietjens nicht an der Front kämpfen muss, sondern einen sicheren Posten bekommt. Tietjens und Valentine, die ihre Gefühle füreinander nicht mehr verbergen können, verabreden sich, Tietjens letzte Nacht, bevor er in den Krieg zieht, gemeinsam zu verbringen. Doch zuerst besucht er MacMasters Party zur Feier seiner Aufnahme in den Ritterstand und der Hochzeit mit Edith. Und dann gibt auch noch Valentines Bruder mit einigen Freunden im Haus der Wannops eine Feier. Während Tietjens in Rouen stationiert wird, vergnügt sich Sylvia auf Abendveranstaltungen. Valentine arbeitet als Lehrerin an einer Londoner Schule. Sylvia schafft es, ihren Ex-Liebhaber Perowne zu überzeugen, sie nach Rouen zu begleiten.

      Susanna Whites meisterhafte Verfilmung des gleichnamigen Jahrhundertromans von Ford Madox Ford schildert den Niedergang der traditionellen britischen Gesellschaft am Vorabend und in den Wirren des Ersten Weltkriegs. Auf dem Festival International de Programmes Audiovisuels 2013 in Biarritz gewann "Parade's End - Der letzte Gentleman" den FIPA-Preis in Gold für das beste Drehbuch.

      Regisseurin Susanna White wurde mit Dokumentarfilmen für die BBC bekannt. Ihre Adaption des Dickens-Klassikers "Bleak House" (2006) erhielt den British Academy Television Award "Best Drama Serial" und gewann zwei Emmys. Die Krimiserie "Jane Eyre" (2006) wurde mit einem British Academy Television Award und drei Emmys ausgezeichnet. Die Serie "Generation Kill" (2008) über eine militärische Eliteeinheit heimste 2009 drei Emmys ein. 2010 kam Whites Regiearbeit "Eine zauberhafte Nanny - Knall auf Fall in ein neues Abenteuer" mit Emma Thompson als Nanny McPhee und Co-Drehbuchautorin in die Kinos.

      Wird geladen...
      Sonntag, 17.08.14
      09:45 - 10:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 11.05.2021