• 16.08.2014
      22:55 Uhr
      Die Ära der Supermodels Dokumentation Deutschland 2014 | arte
       

      Schwerpunkt: Summer of the 90s

      • Es war das Gespür des Fotografen Peter Lindbergh, der mit einem Foto den Auftakt machte: 1990 brachte er seine damaligen fünf Lieblingsmodels auf ein Cover der Britischen "Vogue". Naomi Campell, Linda Evangelista, Tatjana Patitz, Christy Turlington und Cindy Crawford. Lindbergh hatte seine Models ohne Statussymbole fotografiert: kein Schmuck, keine aufwendigen Frisuren, keine sündhaft teuren Kleider. Das Supermodel wurde zur Inkarnation des Zeitgeistes der beginnenden 90er und verwies Filmstars und Popgrößen auf die Plätze. Es begann das intensive und kurzlebige Goldene Zeitalter der Model-Industrie.

      Samstag, 16.08.14
      22:55 - 23:50 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      Stereo HD-TV

      Schwerpunkt: Summer of the 90s

      • Es war das Gespür des Fotografen Peter Lindbergh, der mit einem Foto den Auftakt machte: 1990 brachte er seine damaligen fünf Lieblingsmodels auf ein Cover der Britischen "Vogue". Naomi Campell, Linda Evangelista, Tatjana Patitz, Christy Turlington und Cindy Crawford. Lindbergh hatte seine Models ohne Statussymbole fotografiert: kein Schmuck, keine aufwendigen Frisuren, keine sündhaft teuren Kleider. Das Supermodel wurde zur Inkarnation des Zeitgeistes der beginnenden 90er und verwies Filmstars und Popgrößen auf die Plätze. Es begann das intensive und kurzlebige Goldene Zeitalter der Model-Industrie.

       

      Es war das Gespür des Fotografen Peter Lindbergh, der mit einem Foto den Auftakt machte: 1990 brachte er seine damaligen fünf Lieblingsmodels auf ein Cover der Britischen "Vogue". Naomi Campell, Linda Evangelista, Tatjana Patitz, Christy Turlington und Cindy Crawford. Lindbergh hatte seine Models ohne Statussymbole fotografiert: kein Schmuck, keine aufwendigen Frisuren, keine sündhaft teuren Kleider. Das Supermodel wurde zur Inkarnation des Zeitgeistes der beginnenden 90er und verwies Filmstars und Popgrößen auf die Plätze. Es begann das intensive und kurzlebige Goldene Zeitalter der Model-Industrie. Claudia Schiffer, Nadja Auermann und Kate Moss stießen dazu, waren bald überall präsent. Die mächtige Agentur "Elite Models" hatte sie alle unter Vertrag und trieb die Preise in nie gekannte Höhen.

      Ende der 90er Jahre folgte mit dem "Heroin-Chic" die nächste Gegenbewegung. Der Markt hatte genug von den kerngesunden Superbeautys und dem Glamour der frühen 90er. Und die Designer wollten sich und ihre Mode nicht länger von ihren teuren Modellen überstrahlen lassen. Heute sind die Superstars unter den Models rar geworden, stattdessen zieren vornehmlich Schauspieler und Popstars die Cover der Modezeitungen. Aber die Supermodels sind wieder da, werden auch noch mit Mitte 40 für die teuersten Kampagnen gebucht. Die Dokumentation zeigt die Supermodels als Phänomen der 90er, lässt die Player von damals zu Wort kommen und geht der Frage nach, warum gerade diese Frauen es nach ganz oben schafften und welche Sehnsüchte sie bedienten.

      Interviewpartner sind die Fotografen Peter Lindbergh und Patrick Demarchelier, das Supermodel Nadja Auermann, der Designer Wolfgang Joop, der ehemalige Europapräsident von "Elite Europa" Gerald Marie und die heutige Chefredakteurin der deutschen "Vogue" Christiane Arp.

      Wird geladen...
      Samstag, 16.08.14
      22:55 - 23:50 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.07.2021