• 16.08.2014
      18:45 Uhr
      Zu Tisch auf ... Mallorca | arte
       

      Die Inselküche Mallorcas eröffnet denjenigen, die fernab von den Bettenhochburgen dem mallorquinischen Leben nachspüren, die Schönheit des Schlichten und Einfachen. Am Meer isst man fangfrisch zubereiteten Fisch. In den Bergen findet man eine Spezialität, die in Mitteleuropa kaum mehr in dieser Qualität aufgetragen wird: frische Schnecken, die in einer Soße aus Olivenöl und Tomaten serviert werden.

      Samstag, 16.08.14
      18:45 - 19:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Die Inselküche Mallorcas eröffnet denjenigen, die fernab von den Bettenhochburgen dem mallorquinischen Leben nachspüren, die Schönheit des Schlichten und Einfachen. Am Meer isst man fangfrisch zubereiteten Fisch. In den Bergen findet man eine Spezialität, die in Mitteleuropa kaum mehr in dieser Qualität aufgetragen wird: frische Schnecken, die in einer Soße aus Olivenöl und Tomaten serviert werden.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Alix François Meier

      Wenn Toni Colon mit seinem Schwager Biel in den Bergen hoch über dem mallorquinischen Valldemossa verabredet ist, steht die Jagd auf eine ganz besondere Delikatesse an: Die beiden suchen nach Schnecken. In den Bergen, wo die Schnecken keine natürlichen Feinde haben, findet man sie in Hülle und Fülle. Trotzdem dauert es fast eine Stunde, bis die beiden Männer genug für das geplante Essen gesammelt haben. "Hier gibt es Schnecken mit Qualitätsgarantie", meint Toni Colon. Pestizide, die anderswo die Qualität verderben, kommen in der steinigen Landschaft nicht zum Einsatz.

      Ihre Beute bringen sie gleich nach Hause, wo die Schnecken noch einige Tage mit Kräutern und Salat gefüttert werden. Dann gibt es Mehl - zur Reinigung der Därme. Maria Vidal, Tonis Schwiegermutter, wäscht die Schnecken und gibt sie mit vielen Kräutern in einen großen Topf. Als erfahrene Köchin kennt sie einen Trick, wie die Schnecken perfekt gelingen: Man lässt sie einige Minuten stehen, bevor man den Topf aufs Feuer setzt. Die Schnecken riechen die Kräuter und kommen aus ihren Häusern. Für den Rückzug bleibt keine Zeit. Später pult man sie leicht aus ihrer Schale heraus.

      Das mallorquinische Arme-Leute-Essen früherer Zeiten ist heute eine selten gewordene Spezialität. Die meisten Mitteleuropäer dürften die Schnecke nur als Dosenware kennen. Maria Vidals Schnecken sprechen für die Ursprünglichkeit der Küche auf Mallorca, zu der auch Bernsteinmakrelen, Pa amb oli - Brot mit Olivenöl und Salz - und Bunyols - frittierte Teigkringel - gehören, auf deren Zubereitung sich Tonis Frau Maria Antonia meisterhaft versteht.

      "Zu Tisch in ..." reist in die Regionen Europas und schaut bei der Zubereitung traditioneller Gerichte zu. Die Küchenkultur europäischer Landschaften offenbart ihren Reichtum und weckt Verständnis für eine vielleicht fremde Lebensart.

      Wird geladen...
      Samstag, 16.08.14
      18:45 - 19:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.08.2021