• 19.02.2019
      06:10 Uhr
      Kuba - Auf zu neuen Ufern (4/5) Dokumentationsreihe Deutschland 2016 | arte
       

      Im vierten Teil geht Fernando dem zunehmenden Tourismus und den damit verbundenen Auswirkungen auf den Inselstaat nach.

      Noch nie kamen so viele Touristen nach Kuba wie heute. Das Land ist dem Ansturm kaum gewachsen, aber natürlich lässt sich mit der gewaltigen Nachfrage viel Geld verdienen. Doch muss im Hinblick auf den zunehmenden Tourismus auch investiert werden, zum Beispiel in die Erhaltung der einzigartigen Architektur. In Havanna trifft Fernando die Restaurationsexpertin Magda vom Büro des offiziellen Stadthistorikers und erfährt mehr über die Bemühungen, die Altstadt zu retten.

      Dienstag, 19.02.19
      06:10 - 06:35 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Im vierten Teil geht Fernando dem zunehmenden Tourismus und den damit verbundenen Auswirkungen auf den Inselstaat nach.

      Noch nie kamen so viele Touristen nach Kuba wie heute. Das Land ist dem Ansturm kaum gewachsen, aber natürlich lässt sich mit der gewaltigen Nachfrage viel Geld verdienen. Doch muss im Hinblick auf den zunehmenden Tourismus auch investiert werden, zum Beispiel in die Erhaltung der einzigartigen Architektur. In Havanna trifft Fernando die Restaurationsexpertin Magda vom Büro des offiziellen Stadthistorikers und erfährt mehr über die Bemühungen, die Altstadt zu retten.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Hasko Baumann

      Noch nie kamen so viele Touristen nach Kuba wie heute. Das Land ist dem Ansturm kaum gewachsen, aber natürlich lässt sich mit der gewaltigen Nachfrage viel Geld verdienen. Doch muss im Hinblick auf den zunehmenden Tourismus auch investiert werden, zum Beispiel in die Erhaltung der einzigartigen Architektur. In Havanna trifft Fernando die Restaurationsexpertin Magda vom Büro des offiziellen Stadthistorikers und erfährt mehr über die Bemühungen, die Altstadt zu retten. Traditionelles Handwerk ist wieder wichtig, wie Fernando auch in einer alten Tischlerei erfährt.

      Er macht sich auf den Weg nach Trinidad zu einem der beliebtesten Urlaubsziele der Insel. Die Stadt an der zentralen Südküste des Inselstaats ist zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt worden, was nicht zuletzt am attraktiven Stadtzentrum liegt.

      Schließlich will Fernando dem boomenden Pauschaltourismus auf den Zahn fühlen. Dafür begibt er sich nach Cayo Coco zum vielleicht schönsten Traumstrand Kubas. Hier begegnet er auch dem Kanadier Bob, der in Cayo Coco zum 52. Mal Urlaub macht.

      Kuba im Aufbruch. Die „karibische DDR“ ist schon lange ein beliebtes Reiseziel, obwohl Armut und Probleme an jeder Ecke unübersehbar sind. Jetzt steht das Land mit der bewegten Geschichte erneut vor einer Herausforderung: Die Öffnung zum Westen birgt gleichermaßen Chancen und Gefahren. Der kubanische Schauspieler Fernando Spengler nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise durch sein Heimatland. Die Doku-Reihe zeigt, wie es den Kubanern in dieser Zeit des Umbruchs geht - und wie die Künstler, Arbeiter, Wissenschaftler, Gastronomen, Sportler und Innovatoren in die Zukunft blicken.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.07.2019