• 16.01.2014
      05:05 Uhr
      Gala zur Wiedereröffnung des Mariinski-Theaters Aufzeichnung vom 2. Mai 2013 | arte
       

      Das neue Theaterhaus Mariinski II ins Sankt Petersburg wurde mit einem Galakonzert eröffnet, bei dem unter der Leitung von Intendant Valery Gergiev einige der bedeutendsten Instrumentalisten sowie der renommiertesten Ballett- und Opernstars der Welt zusammenkamen, darunter Größen wie Anna Netrebko und Plácido Domingo. Die Bühnenproduktion unter der Leitung von Regisseur Wasili Barkatow mit Solisten und dem Ballettkorps des Mariinski-Theaters sowie der Waganowa Ballettakademie verband in eindrucksvollen Bildern die 200-jährige Geschichte des legendären Mariinski-Theaters mit seinem außergewöhnlichen Schritt ins moderne Zeitalter.

      Donnerstag, 16.01.14
      05:05 - 06:05 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo HD-TV

      Das neue Theaterhaus Mariinski II ins Sankt Petersburg wurde mit einem Galakonzert eröffnet, bei dem unter der Leitung von Intendant Valery Gergiev einige der bedeutendsten Instrumentalisten sowie der renommiertesten Ballett- und Opernstars der Welt zusammenkamen, darunter Größen wie Anna Netrebko und Plácido Domingo. Die Bühnenproduktion unter der Leitung von Regisseur Wasili Barkatow mit Solisten und dem Ballettkorps des Mariinski-Theaters sowie der Waganowa Ballettakademie verband in eindrucksvollen Bildern die 200-jährige Geschichte des legendären Mariinski-Theaters mit seinem außergewöhnlichen Schritt ins moderne Zeitalter.

       

      Mit einem fulminanten Galakonzert eröffnete der russische Stardirigent Valery Gergiev am 2. Mai 2013 den lang ersehnten Zubau des international renommierten Mariinski-Theater in Sankt Petersburg. Mehrere Künstlergenerationen kamen an diesem Abend auf der Mariinski-Bühne zusammen, um der besonderen Tradition des weltberühmten Opernhauses Rechnung zu tragen und in dem neu entstandenen spektakulären kulturellen Komplex am Sankt Petersburger Theaterplatz ein neues Kapitel seiner Geschichte zu eröffnen. Weltstars wie Anna Netrebko und Plácido Domingo sowie die erstklassigen Solisten und Instrumentalisten des Mariinski-Theaters aus den Bereichen Oper, Orchester, Ballett, Chor und Jugendensemble begeisterten das Publikum mit ihrer hochkarätigen künstlerischen Darbietungen. Die Bühnenproduktion unter der Leitung von Regisseur Wasili Barkatow, Lichtdesigner Danir Ismagilov, Bühnenbildner Zinovy Margolin und Videokünstlerin Anna Matison verband in eindrucksvollen Bildern die 200-jährige Geschichte des legendären Mariinski-Theaters mit seinem außergewöhnlichen Schritt ins moderne Zeitalter.

      "Zur Einweihung des Mariinski II wollen wir das lange und bedeutsame Erbe dieser Institution bekräftigen und gleichzeitig eine Zukunft feiern, in der wir mehr neue Werke und innovative Produktionen werden schaffen können als je zuvor," erklärte Valery Gergiev, der am Eröffnungstag zugleich auch sein 25. Jubiläum als künstlerischer Leiter des Mariinski-Theaters beging. Das anspruchsvolle Programm des Eröffnungsabends spiegelt die Vielseitigkeit der Ensembles und künstlerischen Richtungen wieder, die am Mariinski-Theater vertreten sind und zeugt von seiner Hinwendung zu einem jungen Publikum sowie zu zeitgenössischen Formen von Oper, Ballett und Orchestermusik.

      Wird geladen...
      Donnerstag, 16.01.14
      05:05 - 06:05 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.05.2021