• 15.01.2014
      03:35 Uhr
      Mit offenen Karten 1914: Die Hintergründe des Ersten Weltkriegs | arte
       

      Schwerpunkt: 1914 - Der letzte Glanz der alten Welt

      • Mit offenen Karten analysiert die strukturellen Rahmenbedingungen, die den Hintergrund für den ersten weltweiten bewaffneten Konflikt bildeten: der wirtschaftliche Wandel in Europa, die wachsende Bedeutung des Erdöls gegenüber der Kohle, Deutschlands Erstarken zur Handelsmacht, die koloniale Vorherrschaft von Frankreich und Großbritannien.

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 15.01.14
      03:35 - 03:50 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      Schwerpunkt: 1914 - Der letzte Glanz der alten Welt

      • Mit offenen Karten analysiert die strukturellen Rahmenbedingungen, die den Hintergrund für den ersten weltweiten bewaffneten Konflikt bildeten: der wirtschaftliche Wandel in Europa, die wachsende Bedeutung des Erdöls gegenüber der Kohle, Deutschlands Erstarken zur Handelsmacht, die koloniale Vorherrschaft von Frankreich und Großbritannien.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Frédéric Lernoud

      Jede Woche liest Jean-Christophe Victor "die politischen Kräfteverhältnisse in der ganzen Welt" aus detaillierten geografischen Karten. Sein Credo: "Die Karten zum Sprechen bringen." Und das beherrscht er wie kein anderer - in seiner Sendung "Mit offenen Karten", jeweils samstags.

      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 15.01.14
      03:35 - 03:50 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.03.2021