• 14.01.2014
      12:00 Uhr
      Landträume (8/8) Istrien | arte
       

      Am nördlichen Ende der Adria liegt die größte kroatische Halbinsel Istrien. Während ihre Küstenregion für die malerischen Städtchen bekannt ist, fasziniert das weniger bekannte istrische Hinterland durch die Schönheit und Üppigkeit seiner Natur. Die Dokumentation stellt Menschen vor, die sich hier ihren Traum eines ganz besonderen Gartens erfüllt haben.

      Dienstag, 14.01.14
      12:00 - 12:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Am nördlichen Ende der Adria liegt die größte kroatische Halbinsel Istrien. Während ihre Küstenregion für die malerischen Städtchen bekannt ist, fasziniert das weniger bekannte istrische Hinterland durch die Schönheit und Üppigkeit seiner Natur. Die Dokumentation stellt Menschen vor, die sich hier ihren Traum eines ganz besonderen Gartens erfüllt haben.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Mirjana Momirovic

      Die meisten Urlauber kennen die Küstenstädtchen und Strände der kroatischen Halbinsel Istrien. Doch auch das Hinterland hat seine Reize. Das Landesinnere Istriens ist geprägt von fruchtbaren Äckern und dichten grünen Kiefernwäldern. Das angenehm mediterrane Klima kennzeichnen milde Winter und warme Sommer. Der karstige Boden und die schwere rote Erde sind idealer Nährboden für viele seltene Pflanzen. Wildspargel, weißer Trüffel und mehr als 80 Orchideenarten wachsen hier.

      Unweit der Küste liegt nahe des mittelalterlichen Städtchens Bale der Garten von Igor Drandic. Vor neun Jahren ist der Weltenbummler auf das Land seiner Vorfahren zurückgekehrt und hat die 16.000 Quadratmeter große Brache in ein Öko- und Kunstzentrum verwandelt. Zusammen mit seiner Frau Lili bewirtschaftet er einen ökologischen Nutz- und Ziergarten und beherbergt naturinteressierte Helfer aus der ganzen Welt.

      Im Norden der Insel lebt Anita Cerneha mit ihrem Mann Savo in einem kleinen Dorf an den Hängen des Gebirgszuges Cicarija. Sie ist "die Frau, die Steine zum Blühen bringt." Mit viel Arbeit und Fantasie hat Anita in wenigen Jahren eine Müllhalde in einen der schönsten Steingärten Istriens verwandelt.

      Wenige Kilometer von Anitas Garten entfernt hat Bernard Kuzmic vor zehn Jahren eine Ruine mitten in wildem Gestrüpp gekauft. Ganz allein hat er sie in eine grüne Oase verwandelt. Hier findet er beim Gärtnern Abstand vom Alltag, Ruhe und Gelassenheit. Ein Rückzugsort, an dem er seine Kreativität auslebt und seiner Leidenschaft frönt, dem Sammeln traditioneller und antiker Gegenstände.

      Die Reihe "Landträume" porträtiert Gartenliebhaber in einigen der schönsten Regionen Europas, die mit ihren fantasievollen Kreationen nicht nur etwas geschaffen haben, was das Auge erfreut, sondern auch Inseln der Ruhe, die zum Verweilen einladen.

      Wird geladen...
      Dienstag, 14.01.14
      12:00 - 12:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.03.2021