• 10.12.2013
      18:30 Uhr
      X:enius Bauen für Millionen - Die Zukunft der Stadtplanung | arte
       

      Die Sendung "X:enius" ist das werktägliche Wissensmagazin auf ARTE. 26 Minuten Sendezeit sind einem besonderen Thema aus dem Alltagsleben und der großen Welt der Naturwissenschaft und Forschung gewidmet. Mit ihrem Wissensmobil touren die Moderatoren durch Europa, immer auf der Suche nach dem Wissen, das die Welt bewegt. Unorthodoxe Fragestellungen sind dabei ebenso zu erwarten wie spannende Begegnungen mit den führenden Köpfen der Wissenschaft. "X:enius" ist Roadmovie, Schatzsuche und Wissenssendung zugleich.

      Moderation: Emilie Langlade und Adrian Pflug

      Dienstag, 10.12.13
      18:30 - 18:55 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      Die Sendung "X:enius" ist das werktägliche Wissensmagazin auf ARTE. 26 Minuten Sendezeit sind einem besonderen Thema aus dem Alltagsleben und der großen Welt der Naturwissenschaft und Forschung gewidmet. Mit ihrem Wissensmobil touren die Moderatoren durch Europa, immer auf der Suche nach dem Wissen, das die Welt bewegt. Unorthodoxe Fragestellungen sind dabei ebenso zu erwarten wie spannende Begegnungen mit den führenden Köpfen der Wissenschaft. "X:enius" ist Roadmovie, Schatzsuche und Wissenssendung zugleich.

      Moderation: Emilie Langlade und Adrian Pflug

       

      Weltweit zieht es immer mehr Menschen in die Städte. Doch viele wachsende Städte haben mit Luftverschmutzung, Kriminalität oder Verkehrskollaps zu kämpfen. Wie lassen sich diese Probleme lösen? "X:enius" macht sich in Brasilien auf die Suche nach der idealen Millionenstadt.

      Die "X:enius"-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug fliegen dazu in die Hauptstadt von Brasilien - nach Brasilia. Hier sollte Ende der 50er Jahre der Traum von der idealen Stadt Wirklichkeit werden. Brasilia wurde komplett am Reißbrett entworfen und in nur dreieinhalb Jahren erbaut, eine Hauptstadt aus einem Guss, die alle Bedürfnisse ihrer Bewohner erfüllen sollte. Ist der Traum Wirklichkeit geworden?

      Wie das Gegenteil zum großzügig angelegten Brasilia wirkt São Paulo, der größte industrielle Ballungsraum Lateinamerikas - und die Stadt mit den längsten Staus der Welt. "X:enius" begleitet einen brasilianischen Motorradkurier auf seinen täglichen Botenfahrten durch die verstopften Straßen der 20-Millionen-Metropole und erlebt hautnah mit, wie lebensgefährlich dieser Job ist. Chaotisch sind auch die Zustände in den Favelas von Rio de Janeiro - diese Armenviertel sind wild und organisch gewachsen, ohne Rücksicht auf Straßen und öffentliche Verkehrsmittel. Die ungewöhnliche Lösung hier: eine Seilbahn hoch über den Dächern der Hütten und Häuser. Genial oder nur Geldverschwendung? Außerdem stellt "X:enius" Rezepte gegen Stau aus der ganzen Welt vor.

      Die Folge ist eine von fünf Sendungen aus Brasilien, die "X:enius" in der Woche ab dem 9. Dezember 2013 zeigt. Mehr zu den einzelnen Themen im Internet.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.01.2023