• 22.01.2019
      08:00 Uhr
      Amerikas Ostküste Im Herzen Neuenglands | arte
       

      New Haven in Connecticut wird dominiert von der Yale University, die zu den renommiertesten Bildungsinstitutionen der Welt zählt. Neben ihrem Studium ist Maddie Lips auch Captain des prestigeträchtigen Ruder-Achters der Universität. Zweimal täglich trainiert sie mit ihrer Crew. Die Gegend um Newport in Rhode Island, dem kleinsten Bundesstaat der USA, hat im 19. Jahrhundert der amerikanische Geldadel für die Sommerfrische entdeckt. Noch heute finden sich hier einige der mondänsten Villen des ganzen Landes – und die Farm von Ann Targasian, die Alpakas hält.

      Dienstag, 22.01.19
      08:00 - 08:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      New Haven in Connecticut wird dominiert von der Yale University, die zu den renommiertesten Bildungsinstitutionen der Welt zählt. Neben ihrem Studium ist Maddie Lips auch Captain des prestigeträchtigen Ruder-Achters der Universität. Zweimal täglich trainiert sie mit ihrer Crew. Die Gegend um Newport in Rhode Island, dem kleinsten Bundesstaat der USA, hat im 19. Jahrhundert der amerikanische Geldadel für die Sommerfrische entdeckt. Noch heute finden sich hier einige der mondänsten Villen des ganzen Landes – und die Farm von Ann Targasian, die Alpakas hält.

       

      New Haven in Connecticut wird dominiert von der Yale University, die zu den renommiertesten Bildungsinstitutionen der Welt zählt. Neben ihrem Studium ist Maddie Lips auch Captain des prestigeträchtigen Ruder-Achters der Universität. Zweimal täglich trainiert sie mit ihrer Crew.
      Die Gegend um Newport in Rhode Island, dem kleinsten Bundesstaat der USA, hat im 19. Jahrhundert der amerikanische Geldadel für die Sommerfrische entdeckt. Noch heute finden sich hier einige der mondänsten Villen des ganzen Landes – und die Farm von Ann Targasian, die Alpakas hält.

      Martha's Vineyard, eine der zu Massachusetts gehörenden Halbinsel Cape Cod vorgelagerte Insel, ist einer der begehrtesten Urlaubsorte in den USA; hier haben bereits mehrere US-Präsidenten gern ihre Ferien verbracht. Die Nachbarinsel Nantucket hingegen ist als Walfängerinsel berühmt geworden. Heute wird vor Cape Cod aber lieber nach Jakobsmuscheln gefischt. Bessere Fangmethoden sorgen für gesunde Bestände, aber seit der Handel mit Lizenzen erlaubt wurde, sorgen sich kleine Unternehmer wie Bob Keese um ihre Existenz.
      Auch die Robbenbestände konnten sich erholen, seit die Tiere unter Schutz gestellt wurden. Zu Tausenden tummeln sie sich auf den Sandbänken vor Cape Cod. Die Pathobiologin Andrea Bogomolni zieht von den Tieren Rückschlüsse auf den Gesamtzustand des maritimen Lebensraums.
      Und in Boston, der Hauptstadt des US-Bundesstaates Massachusetts, hat Jessie Banhazl ein grünes Imperium geschaffen: Sie betreibt Gemüseanbau im großen Stil, und zwar auf den Dächern der Stadt.

      Vom waldreichen Bundesstaat Maine bis zu den Traumstränden Floridas erstreckt sich die Ostküste der USA über 2.500 Kilometer und zeigt dabei eine große landschaftliche Vielfalt. Hier finden sich Naturschätze wie die Everglades, aber auch Metropolen wie Miami, New York und Boston. Die Dokumentationsreihe spürt dem besonderen Lebensgefühl an der US-Ostküste nach und erzählt in kurzen Porträts vom Leben der Menschen dieser Region.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 22.01.19
      08:00 - 08:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.11.2019