• 19.01.2019
      22:45 Uhr
      Im Nest der Meeresschildkröte Dokumentation Großbritannien 2017 | arte
       

      Etwa einmal im Monat findet sie an ausgewählten Stränden Costa Ricas statt: die Arribada - die Ankunft der Meeresschildkröten. Genauer gesagt sind es die weiblichen Oliv-Bastardschildkröten, die sich zu Abertausenden am Meeresrand zusammenfinden, um dort ihre Eier im Sand abzulegen. Jüngste technische und wissenschaftliche Fortschritte erlauben nun erstmals einen Blick in das Innere eines solchen Meeresschildkrötennests. ARTE begleitet ein internationales Forschungsteam bei der Dokumentation des gesamten Entwicklungszyklus von der Eiablage über das Schlüpfen bis zum schwierigen Weg der Jungtiere ins Meer.

      Samstag, 19.01.19
      22:45 - 23:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 22:50
      Stereo HD-TV

      Etwa einmal im Monat findet sie an ausgewählten Stränden Costa Ricas statt: die Arribada - die Ankunft der Meeresschildkröten. Genauer gesagt sind es die weiblichen Oliv-Bastardschildkröten, die sich zu Abertausenden am Meeresrand zusammenfinden, um dort ihre Eier im Sand abzulegen. Jüngste technische und wissenschaftliche Fortschritte erlauben nun erstmals einen Blick in das Innere eines solchen Meeresschildkrötennests. ARTE begleitet ein internationales Forschungsteam bei der Dokumentation des gesamten Entwicklungszyklus von der Eiablage über das Schlüpfen bis zum schwierigen Weg der Jungtiere ins Meer.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Natalie Wilkinson

      Meeresschildkröten gehören zu den ältesten Lebewesen der Erde. Seit Abertausenden von Jahren regieren sie die Meere und überdauerten einst die Dinosaurier. Nicht selten werden die Tiere über 80 Jahre alt und legen im Laufe ihres Lebens Strecken bis zu 700.000 Kilometer zurück.

      Eine der sieben existenten Meeresschildkrötenspezies ist die Oliv-Bastardschildkröte. Obwohl sie zu der am häufigsten auftretenden Schildkrötenart gehört, ist sie bisher kaum erforscht. ARTE nimmt den Zuschauer mit nach Costa Rica, um dort ein besonderes Ereignis unter den olivfarbenen Kriechtieren zu erforschen - die Arribada: Tausende Schildkrötenweibchen kommen an die Strände und legen ihre Eier ab.

      Dank jüngster technischer und wissenschaftlicher Entwicklungen gelingt es dem Team um Roldán Valverde, wissenschaftlicher Leiter des Sea Turtle Conservancy, erstmals, einen Blick in das Innere eines Meeresschildkrötennests zu werfen. Die internationale Forschungsgruppe begleitet den Reproduktionszyklus der Meeresschildkröte vor Ort.

      Sie analysiert, wie die Jungtiere bereits durch die Eierschalen hindurch miteinander kommunizieren, folgt ausgewachsenen Weibchen auf ihrem Weg durchs Meer und beobachtet durch eine am Panzer befestigte Kamera ihr Verhalten unter Wasser. Sie ergründet, wie die Jungtiere schlüpfen und sich gemeinsam mit ihren Geschwistern einen Weg durch den Sand an die Oberfläche zu bahnen.

      Wie gelingt es der bedrohten Art, sich an die ständig verändernde Welt anzupassen? Und was kann für den Erhalt der Meeresschildkröten getan werden? "Im Nest der Meeresschildkröte" liefert Antworten in faszinierenden Bildern.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 19.01.19
      22:45 - 23:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 22:50
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.11.2019