• 17.04.2017
      12:20 Uhr
      Trails - Europa von Couch zu Couch Auf nach Slowenien! | arte
       

      Die Französin Emilie und der Deutsche Niclas machen neugierig auf fünf spannende, fast unbekannte Länder Europas: Sie bereisen die Balkanstaaten, die bis zum Beginn der 90er Jahre den gemeinsamen Staat Jugoslawien bildeten. Dabei tauchen sie ein in das Leben Gleichaltriger und lassen sich deren Alltag zeigen. Die aktuelle Folge führt die beiden Reisenden nach Slowenien. Hier stürzen sie sich unter anderem in das Nachtleben der Hauptstadt Ljubljana.

      Montag, 17.04.17
      12:20 - 12:50 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Die Französin Emilie und der Deutsche Niclas machen neugierig auf fünf spannende, fast unbekannte Länder Europas: Sie bereisen die Balkanstaaten, die bis zum Beginn der 90er Jahre den gemeinsamen Staat Jugoslawien bildeten. Dabei tauchen sie ein in das Leben Gleichaltriger und lassen sich deren Alltag zeigen. Die aktuelle Folge führt die beiden Reisenden nach Slowenien. Hier stürzen sie sich unter anderem in das Nachtleben der Hauptstadt Ljubljana.

       

      Das erste Reiseziel von Emilie und Niclas ist Slowenien. Hier beginnen sie ihr Couchsurfing-Abenteuer. Das kleine Land grenzt im Nordwesten an Italien und Österreich und im Süden an Kroatien. In der Hauptstadt Ljubljana begegnen die beiden Reisenden ihren ersten Gastgebern. Niclas trifft auf den Musiker und Studenten Andrej. Der 21-jährige Slowene und seine vier Mitbewohner haben schon Reisende aus der ganzen Welt beherbergt. Niclas macht mit Andrej einen Badeausflug und taucht zusammen mit anderen Couchsurfern ins slowenische Nachtleben ein. Emilie findet ihre erste Unterkunft bei Marko. Ihr Gastgeber überrascht sie mit kulinarischen Spezialitäten und - einem Doppelbett!

      Eine Französin, ein Deutscher und jede Menge Neugier auf fünf spannende, fast unbekannte Länder Europas: Emilie aus Paris und Niclas aus Dortmund entdecken das ehemalige Jugoslawien per Couchsurfing.

      Die 34-jährige Kommunikationsfachfrau und der 24-jährige Student der Fotografie übernachten bei Menschen, die ihnen kostenlos einen Schlafplatz zur Verfügung stellen. So entstehen neue Pfade - „trails“ - zwischen Personen, die sich im Netz gefunden haben und deren Wege sich im echten Leben kreuzen.

      Emilie und Niclas packen ihre Rucksäcke, tauchen in den Alltag ihrer Gastgeber ein und begeben sich auf die Suche nach dem Lebensgefühl einer Generation, die den Krieg und das Ende Jugoslawiens miterlebt haben. In Slowenien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Serbien und Mazedonien sind interessante Begegnungen und private Einblicke garantiert.

      Film von Kirsten Hoehne und Anja-Brenda Kindler

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.12.2020