• 15.01.2019
      13:50 Uhr
      Jane Austens Verführung Fernsehfilm Großbritannien 2007 (Persuasion) | arte
       

      Acht Jahre nach der Auflösung ihrer Verlobung mit dem mittellosen Offizier Frederick Wentworth trifft Anne Elliot den mittlerweile vermögenden und zum Kapitän ernannten Frederick wieder und verliebt sich abermals in ihn. Doch Frederick ist bereits einer anderen versprochen und auch für Anne gibt es andere Pläne: Sie soll ihren Cousin ehelichen.

      Dienstag, 15.01.19
      13:50 - 15:50 Uhr (120 Min.)
      120 Min.
      Stereo HD-TV

      Acht Jahre nach der Auflösung ihrer Verlobung mit dem mittellosen Offizier Frederick Wentworth trifft Anne Elliot den mittlerweile vermögenden und zum Kapitän ernannten Frederick wieder und verliebt sich abermals in ihn. Doch Frederick ist bereits einer anderen versprochen und auch für Anne gibt es andere Pläne: Sie soll ihren Cousin ehelichen.

       

      Stab und Besetzung

      Anne Elliot Sally Hawkins
      Frederick Wentworth Rupert Penry-Jones
      Charles Musgrove Sam Hazeldine
      Louisa Mosgrove Jennifer Higham
      Mr. Croft Peter Wight
      Mrs. Croft Marion Bailey
      William Elliot Tobias Menzies
      Regie Adrian Shergold
      Musik Martin Phipps
      Autor Jane Austen
      Kamera David Odd
      Drehbuch Simon Burke

      Anne Elliots elterliches Anwesen Kellynch Hall wird verkauft, da der Vater und Annes Schwester die Familie durch ihren extravaganten Lebensstil beinahe finanziell ruiniert haben. Das Anwesen wird an Mr. und Mrs. Croft verpachtet, was Anne Grund zur Aufregung gibt: Mrs. Crofts Bruder, Kapitän Frederick Wentworth, hatte vor acht Jahren um Annes Hand angehalten.

      Doch auf Anraten einer Freundin hatte Anne die Verlobung mit dem mittellosen Offizier gelöst, da dessen finanzielle und gesellschaftliche Situation nicht der Vorstellung von Annes Familie entsprochen hatte. Mittlerweile ist Frederick jedoch ein reicher Mann und begegnet Anne bei einem Besuch in Kellynch Hall wieder. Während Anne merkt, dass sie Frederick immer noch liebt, scheint der Kapitän von Annes einstiger Zurückweisung zutiefst verletzt.

      Er begibt sich auf Brautschau und wirbt um eine Schwester von Annes Schwager Charles Musgrove. Doch die Verbindung mit Louisa Musgrove wird wieder gelöst, da sich diese für einen anderen Mann entscheidet, was Anne aber nicht weiß. Derweil hat William Elliot, Annes Cousin, Gefallen an seiner Base gefunden und hält um deren Hand an. Anne ist nicht interessiert - aber kann sie darauf hoffen, dass ihr Frederick verzeihen wird?

      "Jane Austens Verführung" ist ein Film über die eine, unerreichbar scheinende, große Liebe, über Vergebung und das richtige Timing im Leben. Der Film basiert auf Jane Austens Roman "Verführung" aus dem Jahre 1818. Adrian Shergold führte unter anderem Regie bei "Pierrepoint" (2006), "Dirty Filthy Love" (2004) und "The Second Coming" (2003).
      Sally Hawkins ist aus Mike Leighs "Happy go Lucky" und aus Sherry Hormans "Wüstenblume" bekannt. Mit ihrer Rolle als Anne Elliot wurde Hawkins 2007 mit der Goldenen Nymphe des Fernsehfestivals von Monte Carlo ausgezeichnet.
      Rupert Penry-Jones spielte 2011 an der Seite von Cate Blanchett in dem Melodram "Die Liebe der Charlotte Gray" und 2002 mit Heath Ledger in dem Historiendrama "Die vier Federn". Zudem ist er als Detective Inspector Joseph Chandler in der Krimiserie "Whitechapel" zu sehen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 15.01.19
      13:50 - 15:50 Uhr (120 Min.)
      120 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.05.2020