• 15.01.2019
      06:15 Uhr
      Schau in meine Welt! Aina klettert auf Menschentürme | arte
       

      Schon als Sechsjährige kletterte die sportliche Aina auf die Menschentürme ihres Vereins Castellers de Vilafranca. Menschentürme bauen ist Ainas Leidenschaft und eine alte katalanische Tradition. Heute, mit 13, ist es für das fröhliche Mädchen schwieriger, ihren Platz im Turm zu behaupten. Doch Lea unterstützt Aina. Die beiden sind beste Freundinnen und schon seit Kindertagen immer füreinander da. Die Mädchen machen neben der Schule sehr viel Sport und sehnen sich nach mehr Unabhängigkeit von den Eltern und mehr gemeinsamer Zeit zum Reden. Sie hoffen, dass sie für immer beste Freundinnen bleiben.

      Dienstag, 15.01.19
      06:15 - 06:40 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

      Schon als Sechsjährige kletterte die sportliche Aina auf die Menschentürme ihres Vereins Castellers de Vilafranca. Menschentürme bauen ist Ainas Leidenschaft und eine alte katalanische Tradition. Heute, mit 13, ist es für das fröhliche Mädchen schwieriger, ihren Platz im Turm zu behaupten. Doch Lea unterstützt Aina. Die beiden sind beste Freundinnen und schon seit Kindertagen immer füreinander da. Die Mädchen machen neben der Schule sehr viel Sport und sehnen sich nach mehr Unabhängigkeit von den Eltern und mehr gemeinsamer Zeit zum Reden. Sie hoffen, dass sie für immer beste Freundinnen bleiben.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Christian Kapp

      Flink wie eine Katze klettert Aina an den eng aneinandergedrängten Körpern ihrer Mitstreiter hoch, Etage für Etage. Auf der vierten Ebene stemmt sie sich elegant und synchron mit zwei anderen Mädchen auf Position. Schon steigen weitere Kinder an ihrem Rücken empor. So wächst der Turm schnell in die Höhe. Seit sie sechs Jahre alt ist, baut Aina riesige Menschentürme. Das ist ihre Leidenschaft und eine alte katalanische Tradition. Die 13-Jährige lebt in Vilafranca del Penedès, einer kleinen Stadt in der Nähe von Barcelona in Katalonien, Spanien. Ainas ganze Familie gehört zu den Castellers de Vilafranca, die seit Jahren die weltbesten Menschenturmbauer sind. Bei den Türmen mit bis zu zehn Stockwerken machen über 500 Menschen mit, jeder auf seiner genau bestimmten Position.

      Doch Aina hat ihre Position gerade verloren. Denn sie ist im letzten Jahr stark gewachsen und schwerer geworden. Nun muss sie ihren Platz in einem der unteren Stockwerke neu finden. Bisher weiß sie nicht, ob sie am Sonntag beim Auftritt in ihrer Heimatstadt mitmachen darf. Neben vielen Nachbarn und Bekannten wird auch ihre beste Freundin Lea da sein. Aina und Lea kennen sich aus dem Kindergarten und sind seitdem unzertrennlich. Doch viel Zeit verbringen sie trotzdem nicht miteinander. Denn Aina ist ständig auf Achse. Sie liebt Sport und trainiert nach der Schule Leichtathletik, Rhythmische Sportgymnastik und den Bau der Menschentürme bis spätabends. Deshalb freuen sich Lea und Aina immer sehr auf die Wochenenden und Ferien. Dann haben sie endlich Zeit füreinander und können über ihre Träume reden und über alles, was sie bewegt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 15.01.19
      06:15 - 06:40 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.06.2020