• 14.11.2013
      02:20 Uhr
      Nordlicht - Mörder ohne Reue (5/12) Aufstand in Block B | arte
       

      Das Ermittlerteam um Katrine Jensen von der Kopenhagener Mordkommission ermittelt im Gefängnis: Ein junger Mann wurde vergewaltigt und anschließend ermordet. Seine Mithäftlinge in Block B sitzen allesamt wegen Sexualdelikten ein, eine ganze Reihe von ihnen kommt als Täter infrage. Aber auch das Verhalten des Gefängnispersonals ist verdächtig.

      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 14.11.13
      02:20 - 03:05 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      HD-TV Stereo

      Das Ermittlerteam um Katrine Jensen von der Kopenhagener Mordkommission ermittelt im Gefängnis: Ein junger Mann wurde vergewaltigt und anschließend ermordet. Seine Mithäftlinge in Block B sitzen allesamt wegen Sexualdelikten ein, eine ganze Reihe von ihnen kommt als Täter infrage. Aber auch das Verhalten des Gefängnispersonals ist verdächtig.

       

      Der 18-jährige Kabaka, ein ehemaliger Kindersoldat aus Uganda, sitzt in einem Kopenhagener Gefängnis wegen Mordes ein. Eines Morgens findet ihn das Personal vergewaltigt und ermordet in seiner Zelle. Kommissarin Katrine Jensen und ihr Team nehmen die Untersuchungen auf. Die Hälfte der Gefangenen in Block B sind Sexualverbrecher, eine Reihe von ihnen käme als Täter infrage. In den Fokus der Ermittlungen geraten schließlich drei der Männer: Herning, der eine Beziehung mit Kabaka hatte, der junge Gewalttäter Max sowie Martin Høeg, ein hochintelligenter Soziopath, der das Sagen im Zellenblock hat.

      Das Gefängnispersonal zeigt sich unkooperativ, darüber hinaus reißt der Fall sowohl bei Kommissarin Jensen als auch bei dem Kriminalpsychologen Schaeffer alte Wunden auf. Der Fall wird noch vertrackter, als Herning auf die gleiche bestialische Weise wie Kabaka hingerichtet wird.

      Wird geladen...
      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 14.11.13
      02:20 - 03:05 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      HD-TV Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.01.2023