• 13.11.2013
      00:50 Uhr
      Dog Pound Spielfilm Frankreich / Kanada 2009 | arte
       

      Im Jugendarrest in Encola Vale, Montana, werden drei neue junge Straftäter aufgenommen: Davis 16, der mit Drogen gedealt hat, Butch 17, der in einem anderen Gefängnis einen Justizbeamten attackiert hat, und Angel, 15, der wegen tätlichen Angriffs und Autodiebstals verurteilt wurde. Bald wird klar, dass die Autorität der Aufseher für die Insassen nur eine symbolische Bedeutung hat: Für die drei beginnt ein Kampf ums nackte Überleben. Hochgradig inspiriert von der BBC-Produktion "Scum" besticht "Dog Pound" durch brilliante schauspielerische Leistungen, die die Verrohung der Jugendlichen im Arrest glaubwürdig machen.

      Mittwoch, 13.11.13
      00:50 - 02:20 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      HD-TV Original mit Untertitel Stereo

      Im Jugendarrest in Encola Vale, Montana, werden drei neue junge Straftäter aufgenommen: Davis 16, der mit Drogen gedealt hat, Butch 17, der in einem anderen Gefängnis einen Justizbeamten attackiert hat, und Angel, 15, der wegen tätlichen Angriffs und Autodiebstals verurteilt wurde. Bald wird klar, dass die Autorität der Aufseher für die Insassen nur eine symbolische Bedeutung hat: Für die drei beginnt ein Kampf ums nackte Überleben. Hochgradig inspiriert von der BBC-Produktion "Scum" besticht "Dog Pound" durch brilliante schauspielerische Leistungen, die die Verrohung der Jugendlichen im Arrest glaubwürdig machen.

       

      Im Jugendarrest in Encola Vale, Montana, werden drei neue junge Straftäter aufgenommen: Davis 16, der mit Drogen gedealt hat, Butch 17, der in einem anderen Gefängnis einen Justizbeamten attackiert hat, und Angel, 15, der wegen tätlichen Angriffs und Autodiebstahls verurteilt wurde. Hart aber fair setzt sich ihr Aufseher Goodyear dort dafür ein, dass die Jugendlichen die Regeln beachten und nicht negativ auffallen, sodass sie ihre Chance darauf, ihr weiteres Leben in Freiheit zu verbringen nicht verspielen. Bald wird jedoch klar, dass Goodyear einen aussichtslosen Kampf führt. Als Davis und Butch von einer Dreiergruppe unter Führung des brutalen Insassen Banks attackiert werden, weigern sie sich, die Namen ihrer Peiniger preiszugeben und mit den Aufsehern zu kooperieren. Stattdessen üben sie Selbstjustiz. Es entspinnt sich eine willkürliche und zunehmend brutaler werdende Spirale aus Rache und Gewalt, die unaufhaltsam auf eine Katastrophe zusteuert.

      "Dog Pound" ist das Remake des englischen Films "Scum" aus dem Jahr 1979. Dieser wiederum wurde von der BBC in einer anderen Version bereits zwei Jahre zuvor fürs Fernsehen produziert, aufgrund der expliziten Gewaltdarstellungen aber bald wieder abgesetzt. Selbst die diesbezüglich "abgemilderte" Filmversion löste in England eine Moralkampagne aus, infolge derer der BBC-Sender Chanel4 verklagt wurde.

      Der 2010 in Kanada gedrehte Film "Dog Pound" wirkt vor dem Hintergrund der heutigen Zeit nicht minder brutal. Die Tatsache, dass er fast zur Gänze von jungen kanadischen und international weitgehend unbekannten Schauspielern getragen wird, verleiht ihm zusätzlich einen realen, beinahe dokumentarisch anmutenden Charakter.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 13.11.13
      00:50 - 02:20 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      HD-TV Original mit Untertitel Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.02.2023